Hattrick-Renaissance für alle

  • Gibt es hier, irgendwo, oder irgendwo anders eine Art Kurzzusammenfassung? "How to play Hattrick." Ich hab jetzt mal n bißchen quer gelesen aber so richtig schlau wird man aus den einzelnen Beiträgen nicht. Ich hab mich vor zwei Jahren schon mal an Anstoss Online versucht und möchte vermeiden dass es ähnlich freudlos wird.

    Kurz ist schwierig. Ich würde meinen, es dauert eine ganze Weile, bis man sich eingelesen hat. Brauchste zu Beginn Zeit, Lust und viel Geduld. Denn im großen und ganzen passiert nicht viel und Hattrick ist sehr sehr langsam.

    Es ist eben auch immer die Frage, wieviel Zeit man investieren will.

    Es gibt Manager, die analysieren jeden Gegner bis in Kleinste, versuchen Spezialfähigkeiten maximal zu nutzen, stellen auch mal Manndecker auf oder berücksichtigen die mathematischen Wahrscheinlichkeiten für Sonderereignisse etc.

    Das ist mir zu viel, dazu habe ich weder Lust noch Zeit.

    Ich gehe da einfach intuitiv ran, meine Aufstellung richte ich zwar schon danach aus, wie der Gegner vermutlich agieren wird (aus den Aufstellungen und Bewertungen der vorherigen Spiele), außerdem ändere ich meine Aufstellungen auch so, dass ich a) in vielen Varianten eine hohe Eingespieltheit habe und b) nicht so leicht auszurechnen bin, aber das war's dann auch schon.


    Ich achte auch nicht darauf, viele oder alle Spezialfähigkeiten im Team zu haben und kaufe stattdessen lieber Spieler ohne, die dann für's gleiche Geld aber höhere Werte in den Grundfähigkeiten haben.

    A life is not important except in the impact it has on other lives.
    (Jackie Robinson)

  • Es ist eben auch immer die Frage, wieviel Zeit man investieren will.

    Es gibt Manager, die analysieren jeden Gegner bis in Kleinste, versuchen Spezialfähigkeiten maximal zu nutzen, stellen auch mal Manndecker auf oder berücksichtigen die mathematischen Wahrscheinlichkeiten für Sonderereignisse etc.

    Das ist mir zu viel, dazu habe ich weder Lust noch Zeit.

    Das ist allerdings das Spannende an dem Spiel - und der Faktor zum Erfolg. :D


    Ich richte meine komplette Jugend jetzt beispielsweise schon danach aus, dass sie mich 2025 zur Deutschen Hattrick-Meisterschaft führen wird :D :


    Deshalb werde ich ausschließlich Spieler mit Spezi für mein Weitschussteam-Team züchten. 1-2 mal Durchsetzungsstark, 3-4 Köpper, 1-2 Schnelle, der Rest (4-5) unberechenbar. Hängt halt davon ab, was ich als Jugis noch so bekomme.


    Alle anderen aus dem Internat muss ich dann, unabhängig ihrer Skills, vielleicht auch antrainiert, verkloppen, weil sie nicht ins System passen.


    Es ist ja schon auch so, dass gerade in den untern Liegen Sonderereignisse schnell zu 1-2 Toren pro Spiel führen. Oben wird die Luft hierfür dünner, weil da alle nur noch Spezis haben. Da biste dann recht dumm dran, wenn Du nicht mithalten kannst.


    Aber auch hier profitiert man schon davon, sich am Anfang die Fakten und Wahrscheinlichkeiten halbwegs einzuprägen, dann ist es nachher nicht so frustrierend, wenn man irgendwann merkt, das man viellicht auch deshalb weniger Erfolg hat. :schulterzucken:


    Aber der Faktor Zeit und Laune ist natürlich das entscheidende Kriterium. Da hast Du vollkommen recht.

    "In 1866 Liechtenstein's last military engagement sent 80 men to war. 81 returned, as they had made a friend."

  • Klingt mir alles mehr nach Wissenschaft als nach Spielspaß. :schulterzucken:

    T. O. F. T. S.

  • Ist beides. "Ich liebe es, wenn ein Plan aufgeht." :D


    Es ist halt nix, wo man den Erfolg nach zwei Wochen sieht. Derzeit eher leider erst so nach zwei Zeitjahren. Hat sich halt etwas doof entwickelt das Ganze.

    "In 1866 Liechtenstein's last military engagement sent 80 men to war. 81 returned, as they had made a friend."

  • Ich richte meine komplette Jugend jetzt beispielsweise schon danach aus, dass sie mich 2025 zur Deutschen Hattrick-Meisterschaft führen wird :D :

    Ich werde es mit Interesse verfolgen :cool2:

    Deshalb werde ich ausschließlich Spieler mit Spezi für mein Weitschussteam-Team züchten. 1-2 mal Durchsetzungsstark, 3-4 Köpper, 1-2 Schnelle, der Rest (4-5) unberechenbar. Hängt halt davon ab, was ich als Jugis noch so bekomme.

    Ich hasse Weitschuss-Teams :flagge::motzen: |-)

    Ich hatte mal eins in der 5.Liga, da haben wir uns einen geilen Zweikampf um die Meisterschaft geliefert. Er hatte am Ende 36 Punkte, ich 35.

    Eigentlich auch eine Punktzahl für einen sicheren Aufstieg.

    Der ist jetzt in Liga 3 im Mttelfeld und hat eine Bombentruppe zusammen. Aber ob er noch einen Aufstieg hinbekommt ? :schulterzucken:


    Ich finde die Weitschusstaktik auch zu hoch bewertet im Verhältnis zu allen anderen Spezialtaktiken, aber darüber streiten sich die Hattrick-Gelehrten ja auch schon ewig.

    A life is not important except in the impact it has on other lives.
    (Jackie Robinson)

  • Klingt mir alles mehr nach Wissenschaft als nach Spielspaß. :schulterzucken:

    Lass die Wissenschaft weg, dann bleibt der Spielspaß :winke:

    A life is not important except in the impact it has on other lives.
    (Jackie Robinson)

  • Klingt mir alles mehr nach Wissenschaft als nach Spielspaß. :schulterzucken:

    Mit den Skills kommt der Spaß.


    Gitarre lernen macht auch keinen Spaß, Gitarre spielen schon.

    seit 1987 :deuvfl2: :redskins: seit 1991



    Klassenerhalt 2020
    :hurra: Der VfL ist wieder da! :hurra:

  • Ich finde meine Lieblingstaktik früherer Tage mittlerweile völlig unterbewertet - das Kontern. :D


    Keine Ahnung, wie sich das mit der Weitschusstaktik verhält. Im deutschen Forum lassen es einige schon wieder, weil sie meinen, dass es sich auf Dauer nicht lohnt und das Risiko, es nicht nach oben zu schaffen, zu groß ist. Denn viele Tore schießt Du damit ja nicht und Du erhältst ja nur ein Drittel der normslen Chancen. Wenn dann noch bei SEs pari herrscht... Und egal wie gut Du hinten bist: Du bekommst wohl eigentlich fast immer trotzdem einen rein.


    Ich habe nur keinen besseren Plan. Und für den Anfang wird es mir reichen. Zur Not habe ich eben ein paar Eigengewächse die Knete bringen. Denn die habe ich ja auch noch nicht. :D

    "In 1866 Liechtenstein's last military engagement sent 80 men to war. 81 returned, as they had made a friend."

  • Klingt mir alles mehr nach Wissenschaft als nach Spielspaß.

    Das ist auch was fürs Langfristige Konzept. ;) Aber ist auch eine ganz gute Möglichkeit sich mal in die Lage der Manager der Vereine zu versetzen. (Nur der einzige Unterschied man hat ja nix zu verlieren). Geht man pleite mit dem gemanagten Club, muß man ne Pause von 7 wochen einlegen und fängt wieder von null an.

  • LuebeckerAFI


    Herzlichen Glückwunsch zum ersten Meisterpokal. :D Habe mal geschaut, Du spielst ja noch gegen den Walkover, das Torverhältnis kannste Dir gar nicht so versauen in der kommenden Begegnung. Am Wochenende hast Du einen Ausblick auf Liga 6 erhalten. Was hatte der? "Übernatürliche" Abwehr im 3-5-2 mit ausgewogenem Coach und einen Torwart der 30k/Woche kostet? Guten Tag auch. Da werden wir in einem Zeitjahr nicht sein. :D


    Haste denn mal ein paar Skills bzw. Alter Deiner jungen Spieler, damit wir Deinen Aufbau weiter planen können und wieso steht bei Dir nur ein Stern im Tor? :)

    "In 1866 Liechtenstein's last military engagement sent 80 men to war. 81 returned, as they had made a friend."

  • Haste denn mal ein paar Skills bzw. Alter Deiner jungen Spieler, damit wir Deinen Aufbau weiter planen können und wieso steht bei Dir nur ein Stern im Tor? :)

    Im Moment habe ich wenig bis kaum Zeit, mich mit Hattrick zu beschäftigen. Das wird erst wieder so ab Sonntag weiter gehen.


    Ich habe ansonsten mull Schimmer, was Du damit meinst :augen::D


    Ich dachte mir, ein 4-4-2 wäre nicht schlecht und ich stelle immer danach auf, welcher Spieler ganz oben steht, wenn ich den Mannschaftsteil anklicke :amkopfkratz:  :schulterzucken:

    I can't breathe.

  • Ein 4-4-2 mach eigentlich nur Sinn, wenn Du Flügelspiel oder Torwart trainierst (oder Standardsituationen, aber das schließe ich mal aus).

    Für alle anderen Trainingsarten verschenkst Du pro Spiel eine Trainingsposition.


    Welcher Spieler "ganz oben steht", bestimmst Du, indem Du die Sortierreihenfolge festlegst.

    Sinnvoll kann z.B. der TSI sein, das Alter, wenn Du gute junge Spieler hast oder auch die Kategorie, da hast Du den Überblick über die Mannschaftsteile.


    Was Olaf vermutlich meint: Wenn Du einen Spieler hast, der z.B. 5 Sterne als Stürmer hat, macht es wenig Sinn, den als Torwart (mit dann einem Stern) aufzustellen.

    A life is not important except in the impact it has on other lives.
    (Jackie Robinson)

  • Welcher Spieler "ganz oben steht", bestimmst Du, indem Du die Sortierreihenfolge festlegst.

    Naja. Ich bin mir recht sicher, dass der Spieler mit dem höchsten Subskill immer oben steht. Wenn Du zum Beispiel Deine Verteidiger nach Stärke anzeigen lässt, steht innerhalb gleicher zu sehender Skillhöhe der mit dem höchsten Sub zu oberst. Das ist bei meinen TWs so und zuletzt ist mein alter Stürmer auf passabel gefallen, steht aber immer noch als Erstgenannter. Alphabet usw. spielen bei der Nennung keine Rolle.


    Also kanns ich AFI recht sicher sein, wenn er nach Skillhöhe aufstellt, prinzipiell auch die besten aufzustellen, Form und Kondi ausgeklammert.

    "In 1866 Liechtenstein's last military engagement sent 80 men to war. 81 returned, as they had made a friend."

  • Sorry, das verstehe ich nicht. Von welcher Liste reden wir?

    Keine Ahnung, wie und warum AFI sortiert.


    Wenn ich an seiner Stelle wäre, würde ich mir die talentiertesten jungen Spieler mit gleichen/ähnlichen Fähigkeiten suchen und die stur trainieren, bis sie etwas Geld einbringen. Und ein paar günstige 18-jährige Trainees dazuholen.


    Wenn er aber auf erfolgreiche Spiele aus ist, wird er sicher anders aufstellen, dann kommt er aber nicht richtig weiter.

    A life is not important except in the impact it has on other lives.
    (Jackie Robinson)

  • Jaja - vollkommen einverstanden.


    Ich glaube, es ging AFi darum, was er als Kriterium hernimmt um aufzustellen.Und Du kannst Dir die Spieler in Deiner Übersicht nach unterschiedlichen Kriterien anzeigen lassen, zum Beispiel nach Rückennummern, ALter oder eben Skills. Ich wollte hier nur anmerken, dass Spieler gleicher Skillhöhe in dieser Ansicht vermutlich nach Subskills gelistet sind.

    "In 1866 Liechtenstein's last military engagement sent 80 men to war. 81 returned, as they had made a friend."

  • MagicOe  LuebeckerAFI


    Ich weiß nicht, ob das jetzt hier schon gefallen ist. Aber die Lektüre der letzten beiden Seiten schrie nach einer Anleitung für Hattrick. Möglicherweise bin ich damit völlig veraltet, aber ich hatte diesbezüglich früher immer http://ht-links.de konsultiert und kann mir nicht vorstellen, dass das mittlerweile völlig an Aktualität verloren haben soll. Insbesondere die Bereiche über Training fand ich damals sehr hilfreich. Grundsätzlich muss man sich eben für ein Training entscheiden und seine Formationen danach ausrichten.


    Beispielsweise Chancenverwertung für die Stürmer:


    - Formationen z.B. 2-5-3 in der Liga und 3-4-3 im Friendly/Pokal unter der Woche

    - 6 Stürmer

    --- davon 3 mit einem der Liga/dem Budget entsprechenden Torschuss-Skill plus einem passenden B-Skill wie Passspiel oder Flügelspiel für die beiden äußeren

    --- weitere 3, die allerdings auch A- und B-Skill besitzen, die beiden passabel sein sollten.

    - Da mittlerweile ein C-Skill beim Weiterverkauf eine nicht unentschiedene Rolle spielt, könnte es durchaus eine Option sein, gerade für die drei Ersatzleute einen "nur" durchschnittlichen A-Skill einzukaufen (z.B. durchschnittlichen Torschuss, passables Passspiel und Flügelspiel/Spielaufbau).

    - so könnte man ein rollierendes System etablieren, in dem man die Stürmer aus dem Ligakader nach dem Erreichen des gewünschten A-Skills (z.B. brilliant oder Weltklasse) verkauft und daraufhin den bereits weit genug entwickelten Ersatzspieler in den Ligakader zieht, um den Qualitätsverlust nicht zu groß werden zu lassen.

    - Ersatzspieler für die anderen Positionen habe ich kaum in ausreichender Qualität, dazu sind die Verletzungen zu selten (Spezialisten einstellen und automatisch verlängern) und kosten mich zu viel Geld.

    - Bei der Suche auf dem Transfermarkt nach passenden Spielern sollten die Friendly/Pokal-Trainees mit niedrigen Grundfähigkeiten maximal 17,5 Jahre alt sein.

    - Spieler für das Liga-Team mit einem bereits besseren Torschuss-Skill (bspw. sehr gut-hervorragend) sollten maximal 18,5-19 Jahre alt sein.

    - auf Spezialfähigkeiten achte ich in der Regel kaum, weil das gerade beim Aufbau und Einkauf eines ganzen Teams viel zu sehr die Möglichkeiten einschränkt.

    - sollte der Transfermarkt viele Spieler liefern, gerne auch nach höherem TSI einkaufen, um so tendenziell hohe Subskills einzukaufen, was i.d.R. Dein Training um einige Wochen verkürzt, da der Spieler kurz vor einem level-up steht.



    In der Hoffnung, nicht bereits geklärte Fragen erneut auf den Tisch gebracht zu haben, habe ich versucht, aus dem Kopf ein paar der wichtigsten Guidelines zum Aufbau eines Teams zu liefern, ohne zu viel Zeit aufwenden zu müssen. Das Verhältnis von Skills/Geld kann ich auf Grund der langen Abwesenheit in untersten Ligen schwer beurteilen, sollte aber grob hinkommen.


    Das A und O ist Training durch zwei Spiele/Woche. Alles andere drumherum wie Stadionbau, Jugendmannschaft etc. ist meiner Meinung nach nicht so entscheidend, wenn man natürlich nicht ein völlig überdimensioniertes Stadion baut. Wirklich gute Jugendspieler bekomme ich sehr selten und trainiere sie danach im Profi-Team erst mal selbst, da es selten einen 17,0-jährigen mit 2xgut oder sehr gut/gut gibt, der direkt die Millionen bringt.


    Vielleicht oute ich mich aber auch gerade als völliger Hattrick-Hinterwäldler, der seit zehn Jahren nichts mehr mitbekommen hat und bin in dem Moment für einen kurzen Hinweis dankbar. :)

  • Tja, erwarteter Auswärtssieg im vorletzten Spiel :nuke: erkauft mit Verletzungen meines besten Abwehr- und meines drittbesten Mittelfeldspielers :shock2:


    Durch die Niederlagen der vor mir platzierten Mannschaften rücke ich auf Platz 2 vor und habe durch das Spitzenspiel nächsten Samstag beim Tabellenführer noch die Chance auf die Meisterschaft :was:


    Leider ist meine Kriegskasse leer und ich könnte in der Defensive nur nochmal nachrüsten, wenn jemand meinen Torwart kauft :amkopfkratz: Dazu stellt sich die Frage, ob ich auf Kosten der Teamstimmung motsen soll oder ein normales Spiel riskieren um mit ordentlicher Teamstimmung nach einem Überraschungssieg in die Relegation zu gehen :amkopfkratz: Das wird jetzt eine Woche der Grübelei :floet:

    Fußball-Hospiz am Fuchshof. Wo man einem Verein beim Sterben zuschauen konnte.

  • Sauber Lombi. Es mag Dich überraschen, aber Du hast ein Heimspiel am kommenden Wochenende. :D Zudem hast Du gegen den Gegner immer gut ausgesehen. Bist Du sicher, dass der Root fehlen wird? Der hat ne plus 1. Das kannst Du mit TSI-Verletzungsrechner rausfinden, ob der noch fit wird.


    Behalte Dir mal den TSI vor der Verletzung von 54220 im Kopf (oder hier zum Nachlesen) und schau mal, wie der sich am Montag nach dem Update verändert. Damit kann man irgendwie die reale Länge der Verletzung bestimmen.


    Zur Not musste eben für den mit größten Pokal Deiner Hattrickkarriere motsen. Dann ist aber wohl Essig mit Aufstieg.


    Nachtrag: Gebot auf TW hast Du ja und kannst einkaufen, wenn es für ein bis zwei Spiele Sinn macht. Wieso hattest Du denn zwei fast gleich starke TWs?

    "In 1866 Liechtenstein's last military engagement sent 80 men to war. 81 returned, as they had made a friend."

    Einmal editiert, zuletzt von Der nichtmehrsodicke Olaf ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!