Newsletter SGD

  • Herr Kutschke hat sich gestern beim Spiel in Wiesbaden den kleinen Zeh gebrochen und geht an Krücken. Jedwede satirisch angehauchte Bemerkung erspar Ich mir dazu. Beim nächsten Heimspiel gegen Zwigge isser ja eh gesperrt und es dürfen andere richten.

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Gestern fand im Congress Center die mit Spannung erwartete MV und die AoMV statt, die gesamte Veranstaltung dauerte aufgrund einer regen Diskussionsfreudigkeit stattliche 9 Stunden.


    Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Wahl des neuen Aufsichtsrates und da gab es bis auf eine Personalie keine Veränderungen, der bisherige AR wurde also für seine Arbeit entlastet und bestätigt. Und auch, wenn das nicht jeder wahrhaben will, allein schon mit Jens Hieckmann haben wie auch wieder sportliche Kompetenz im Gremium. Der ehemalige AR-Vorsitzende Thomas Blümel warf nach vielen Jahren seinen Hut auch wieder in den Ring und bekam auch die nötigen Stimmen, André Gubsch fungiert dagegen nur noch als Nachrücker, erstaunlicherweise noch hinter Matthias Döschner. Der Jugendrat entsendet per Satzung erneut Robert Pesch, sowie die Fangemeinschaft Sylvie Löffler ins Gremium, der Ehrenrat wird vermutlich auch bald Folgen. Sowohl UD als auch die Fangemeinschaft hatten vorher "Wahlempfehlungen" gegeben bzw. den Kandidaten Fragen gestellt, das Ergebnis stellt das auch ungefähr dar, es sind subjektiv betrachtet einige Kelche an uns vorbeigegangen.


    Hier die nackten Zahlen dazu, in den neuen AR wurden durch 753 stimmberechtigte Mitglieder gewählt:

    Michael Ziegenbalg 427

    Jens Hieckmann 417

    Jens Heinig 387

    Dr. Jürg Kasper 354

    Michael Grafe 280

    Thomas Blümel 202


    Die Nachrücker sind:

    • Matthias Döschner 191

    • André Gubsch 142

    • Silke Donat 119

    • Stefan Mehnert 96

    • Hans-Jürgen Czwink 85

    • Lars Mai 81

    • Dieter Rübarsch 48

    • Falk Kühn-Meisegeier 37

    • Mathias Hille 25


    Zu den Anträgen der MV:

    Der Antrag zur Neuausrichtung des SGD-Preises wurde mit 73 Prozent der Stimmen abgelehnt. Für mich stellt sich nach wie vor die Frage, auf wessen Betreiben der in dieser Form an den Mitgliedern vorbei und ohne Mitspracherecht so ins Leben gerufen wurde.


    Der Satzungsänderungsantrag zum Ausrüster wurde nach konstruktiver Diskussion zurückgezogen.


    Es wurden im Saal reichlich Spenden gesammelt, die entsprechende Diskussion um den Rückkauf des Fanshops geht weiter.


    Die Anträge der AoMV:

    Der Beschluss zur Beteiligung an der gemeinnützigen Dixi-Dörner-Stiftung mit einem Startkapital von 100.000€ war an sich nur Formsache, 601 von 603 abgegebenen gültigen Stimmen sprechen eine deutliche Sprache.


    Ganz anders dagegen der Antrag der Beitrittserklärung der SGD zur Interessengemeinschaft TeamsportSachsen e.V., 80% der Stimmen wären dafür nötig gewesen, es wurden sogar 85% - aber gegen den Beitritt. Bei den Meisten zog dabei (auch für mich in dem Punkt nachvollziehbar) die Karte, dass unter den 25 Vereinen auch die Ratten mit ihren 21 Mitgliedern dabei sind, dazu ist der Vorstand sehr Leipzig-lastig. Hauptgrund der ablehnenden Haltung ist aber die saumäßige Antragsvorbeteitung und dahingehende Mitgliederinformation im Verein im Vorfeld. Wenn Präsidium, AR und sogar ein WRZ das einhellig so konstatieren, dann stellen sich mir die Nackenhaare auf und ich stell mir die Frage - wer war für diese Nichtinfos um tatsächlich zu leistende Mitgliedsbeiträge und gemeinsame Interessensvertretung in Politik und auch Wirtschaft (u.a. Sponsoring) verantwortlich? Das ist m.E. nicht die Aufgabe des AR und normal auch nicht des Präsidiums. Die Konsequenzen sind jetzt wieder alleinige Betteltouren in Wirtschaft und Politik, auch mit dem Hintergrund, die 3. Liga bleibt uns vermutlich noch 1 Jahr länger erhalten.


    Die Informationspolitik ist gelinde gesagt "ausbaufähig" und es wird die Aufgabe des neuen AR sein, dies bei beiden GF's direkter bis knallhart durchzusetzen. Zumal es nicht länger sein kann, dass Mitgliederbeschlüsse nicht umgesetzt bzw. auf die lange Bank geschoben werden oder gar Alleingänge passieren. Den Beiden muss klar gemacht werden, es gibt sie, weil es uns gibt. Herr Becker hatte gestern deshalb ordentlich Gegenwind zu ertragen und wurde dennoch entlastet. Auf seine Aktionen der nächsten Wochen darf man gespannt sein. Herr Wehlend fehlte krankheitsbedingt, seine Entlastung steht ebenso noch aus, wie besonders an ihn gerichtete direkte Fragen.


    Wenn ich noch was vergessen hab - Cerby, bitte ergänzen.

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Nur die Finanzen hattste nicht erwähnt, Genosse SGD-Herzblut. In der letzten Abstiegssaison gab es immerhin nach Steuern einen Gewinn von 952000 Öcken. Was hauptsächlich an nicht ausgewählten Spielerprämien lag, wie der Buschfunk munkelt.


    Der erwartete, geplante Verlust für diese Saison konnte (ohne DFB-Strafen) von vorher 3,1 Mio. € auf 2,5 Mio. eingedämmt werden. Wenigstens irgendwas Positives in diesem Meer von negativer Scheiße, aus der die SGD derzeit besteht.

    Alles Schei*e Tours powered by SGD 2021 bis dato ....

  • 31.307 Euro Schaden in Bayreuth: Dynamo Dresden begleicht alle Rechnungen!
    Dynamo Dresden muss blechen! Insgesamt 31.307 hat die SGD für Schäden bezahlt, die beim Auswärtsspiel am 1. Oktober gegen die SpVgg Bayreuth entstanden sind. |…
    www.tag24.de


    Stadionklo-Zerstörungstour 2022/23 - kein WC ist mehr sicher! ;D


    Die asozialen, ins Gehirn geschissenen Täter stammen wohl aus dem Umfeld des Ultras Nachwuchses. Also die FFF Klimakleber Millenial Generation. Die, die den K-Block im Stadion nicht mehr voll kriegen. Die, die Dynamowalzer Geschunkel anstimmen, wo die Mannschaft auf dem Platz eigentlich brachialen Support von den Rängen bräuchte. Genau die ....


    Noch mehr Gründe, diese ganze verweichlichte, überverwöhnte, Nullleistungs Generation von Warmduschern und Turnbeutelvergessern zu hassen.

    Alles Schei*e Tours powered by SGD 2021 bis dato ....

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!