Sportclub Arena

Hallo liebe qiumianerinen und qiumianer!

Das Update auf Woltlab Suite 5.2 ist nun durch. Bitte meldet euch neu an, damit ihr wieder rein kommt.
Solltet ihr noch Fragen haben zur neuen Software oder Fehler entdecken, schreibt ins Admininfos Board.

Und bitte ladet eure Avatare nochmal neu hoch, wo ggf. das Bild pixelig ist.
Beim Update sind die zwar alle wieder eingestellt worden, durch einen Imagefilter aber leider teilweise eben pixelig.

Danke!

Grüße
Euer Admin-Team

PS: Diese Nachricht kann man mit dem kleinen "x" rechts oben ausschalten!
  • Für die 3. BL (wenn es denn dazu kommen sollte) ist und bleibt die Zuschauerkapazität der Knackpunkt. Ein Stadionausbau auf >=10.000 Plätze wäre Platz- und Bautechnisch zumindest schwierig (aber evtl. mit einigem Aufwand machbar), aber baurechtlich (wg. Schall- und Lichtemmissionen) wohl unmöglich, es sei denn, man würde die Hütte komplett überdachen ;)
    Ich bin jedenfalls gespannt, was sich die Verantwortlichen einfallen lassen. Ein Aufstieg, nur um dann mit Ansage sofort wieder abzusteigen, ist eigentlich nicht so nach Verler Art und irgendwie glaube ich nicht, dass man einen Drittligaaufstieg anpeilt, ohne dauerhafte Lösungen in petto zu haben.

  • Diese Möglichkeit fällt für Verl allerdings flach. Zum einen kein Platz und zum anderen haben wir überall ein Dach.


    Angesichts des Optimismus, der von den Clubverantwortlichen beim Thema 3. Liga verbreitet wird, denke ich, dass man sich darüber zumindest schon mal ansatzweise Gedanken gemacht hat.


    Ich hatte da mal ein "Brainstorming" mit Bekannten... der Gedankengang sah etwa so aus:


    • Hinter der West ist (so gut wie) kein Platz mehr für eine Erweiterung. Hinter der Ost auch nicht, es sei denn man wollte den Kunstrasenplatz "opfern".
    • Selbst wenn man den Kunstrasenplatz "opfern" (und vielleicht das Stadion "drehen") würde, würde man quasi alles was der letzte Umbau "gebracht" hat wieder wegwerfen (insbesondere die 1924-Lounge), was glaube ich niemand will. Also Erweiterung vor Ort?
    • Es soll ja ein neuer Zugang / Parkplatz von der Sender Str. aus entstehen.
    • Damit könnte der Zugang von der Poststraße aus wegfallen (oder zumindest am Kassenhäuschen an der Ecke enden), was Raum hinter der Nord schaffen würde. Wenn man bereit wäre z.B. die Geschäftsstelle zu opfern / verlegen, sogar ziemlich viel davon. Hinter der Süd ist eh noch einiges frei.
    • Man nimmt die Wände hinter der Nord und Süd weg, baut zusätzliche Stufen so viel geht, und setzt die Wände wieder dran.

    Ob das reicht, die Platzanforderungen zu erfüllen -- immerhin eine Verdoppelung der Kapazität? Ich weiß es nicht. Aber es gäbe diese Möglichkeit, "vor Ort" zusätzliche Zuschauer unterzubringen...


    Was mich im Rahmen der Pokalspiele gewundert hat, ist, dass die Flutlichtmasten offensichtlich nicht auf eine TV-taugliche Erweiterung ausgelegt sind. Hier hätte ich gedacht dass man weiter im Voraus geplant und zumindest die Möglichkeit geschaffen hätte. (Oder vielleicht existiert diese Möglichkeit sogar, nur nicht spontan / leihweise?)

    Schwarz und Weiß, das sind unsere Farben...

    8 Mal editiert, zuletzt von SchwattWeiß ()

  • Ich habe kurz vor Weihnachten mit einem absoluten SCV-Insider über das Thema gesprochen. Öffentlich soll ich nix groß schreiben, aber wenn die Konkurrenz denkt, der SCV wäre untätig und würde alles auf sich zukommen lassen, hat sie sich schwer geirrt :D


    Aber das dürfte uns allen wohl auch klar sein, dass unsere Offiziellen nicht so dumm sind, keine Pläne und Gedankenspiele zu haben.

    SCV und der FC

  • Ihr könnt doch auf die aktuellen Tribünen Zusatztribünen aus Stahlrohr drauf setzen. Hatte Sandhausen damals glaub ich auch gemacht.

  • Ihr könnt doch auf die aktuellen Tribünen Zusatztribünen aus Stahlrohr drauf setzen. Hatte Sandhausen damals glaub ich auch gemacht.

    Ich denke, dass die Statik dafür nicht ausgelegt ist, wenn selbst für die Kommentatorenplätze beim DFB-Pokalspiel gegen Kiel das Dach verstärkt werden musst.
    Da sind Stahlrohrtribünen samt Zuschauern die ja auch nicht still sitzen schon was anderes.

    1. FC Köln und SC Verl :nuke:

  • Ihr könnt doch auf die aktuellen Tribünen Zusatztribünen aus Stahlrohr drauf setzen. Hatte Sandhausen damals glaub ich auch gemacht.

    Ich denke, dass die Statik dafür nicht ausgelegt ist, wenn selbst für die Kommentatorenplätze beim DFB-Pokalspiel gegen Kiel das Dach verstärkt werden musst.Da sind Stahlrohrtribünen samt Zuschauern die ja auch nicht still sitzen schon was anderes.

    Und dazu kommt noch die Problematik mit der Lautstärke mitten im Wohngebiet

    SCV und der FC

  • Die Poststraße wird in Höhe der Auffahrt zum Rathaus-Parkplatz aufgrund von Kanalarbeiten gesperrt. Die Arbeiten sollen bis spätestens 4. Februar beendet werden.


    Das wird wohl kaum bis gar keine Auswirkungen auf die Spiele des SCV gegen Lippstadt und Union Berlin haben.

    SCV und der FC

  • Es gibt wohl Gerüchte, dass der SCV freiwillig auf die Möglichkeit zum Aufstieg in die 3. Liga verzichtet. Raimund Bertels stellt nun klar, dass die Unterlagen Anfang März eingereicht werden


    https://www.reviersport.de/art…aXYxnEb1ls2avtniIpRYPeUi0



    Es gibt ja diverse Szenarien bzgl. des Stadions. Ich habe da viel Vertrauen in die handelnden Personen. Das hat mit Sicherheit alles Hand und Fuß

    SCV und der FC

  • Es gibt ja diverse Szenarien bzgl. des Stadions. Ich habe da viel Vertrauen in die handelnden Personen. Das hat mit Sicherheit alles Hand und Fuß

    Wobei sich dieser Artikel wieder so liest wie "dann ziehen wir halt um".


    Ich denke das ist das Szenario, was alle Beteiligten am wenigsten wollen...

    Schwarz und Weiß, das sind unsere Farben...

  • Es gibt ja diverse Szenarien bzgl. des Stadions. Ich habe da viel Vertrauen in die handelnden Personen. Das hat mit Sicherheit alles Hand und Fuß

    Wobei sich dieser Artikel wieder so liest wie "dann ziehen wir halt um".
    Ich denke das ist das Szenario, was alle Beteiligten am wenigsten wollen...

    Das stimmt zwar, aber ließe sich wohl grds auch nicht vermeiden.


    Eine Ausnahmegenehmigung ist wohl schwer zu bekommen, weil man dann Vereine verprellt, die schnell ausbauen mussten (Viktoria Köln z.B.).



    Ist aber Zukunftsmusik - ich glaube nicht an den Aufstieg bzw. die Meisterschaft. Rödinghausen wird es, denke ich :schulterzucken:

    SCV und der FC

  • Na was heisst ausbauen mussten, Viktoria Köln hat da auch nur eine Stahlrohrtribüne vorübergehend hingestellt. Finde ich auch sinnvoll, da man ja gar nicht weiss, ob man sich in der Liga halten kann. Was für den SCV das Beste wäre weiss ich gar nicht, wirklich schwierig zu beurteilen. Ein Umzug will keiner, schon gar nicht nach Gütersloh, aber evtl. wäre es für den Verein sogar langfristig das kleinere Risiko.

    1. FC Köln und SC Verl :nuke:

  • Wir hatten diese Diskussion ja schon mal.


    Ich möchte mir gerne vorstellen, dass man bei Verein und Stadt schon beim Ausbau 2015/16 über die 3. Liga nachgedacht hat, von der ja seitens Raimund schon damals wiederholt als mittelfristige Perspektive gesprochen wurde, und div. Maßnahmen (insbesondere die geplante Verlegung des Zugangs / Parkplatz hinter der Nord) da in einen "Masterplan" einzahlen.


    Wenn sich tatsächlich herausstellt, dass man vor fünf Jahren nicht darüber nachgedacht hat, was bei einem Aufstieg werden sollte und tatsächlich "mit leeren Händen" dastünde (und als solches würde ich einen Umzug empfinden, egal wohin und erst recht nach Gütersloh), dann fände ich das wenig erfreulich, um es vorsichtig auszudrücken -- und es würde meinen Zweifel, ob ein Aufstieg dem Verein langfristig gut täte, nur verstärken. (Von einem stirnrunzelnden "wenn sie sich denn sicher sind" hin zu einem "auf gar keinen Fall, lasst das sein und spielt weiter eine Liga die man auch stemmen kann"...)


    Vielleicht reicht es, für "große" Spiele die Ausweichsmöglichkeit zu haben, und den "Alltag" spielt man daheim?


    Es wäre wirklich beruhigend, wenn da mittelfristig etwas detaillierteres käme als "wir denken über unsere Möglichkeiten nach". Ich habe zwar jede Menge Vertrauen in Stadt und Verein, aber in dieser Sache hängt man schon ein bisschen in der Luft...

    Schwarz und Weiß, das sind unsere Farben...

    2 Mal editiert, zuletzt von SchwattWeiß ()

  • Also Gütersloh wird es nicht werden, da kann ich dich beruhigen, glaube nicht, dass diese Bruchbude vor einer Generalinstantsetzung eine Lizenz bekommen würde ...

  • Also Gütersloh wird es nicht werden, da kann ich dich beruhigen, glaube nicht, dass diese Bruchbude vor einer Generalinstantsetzung eine Lizenz bekommen würde ...

    Das ist klar, aber grds hätte der Heidewald die Kapazitäten und wäre auch relativ zügig fit gemacht.


    Ich muss ja weiterhin zugeben, dass ich es ganz nett finden würde, ausgerechnet in Gütersloh die großen Spielen zu bestreiten. Die Idee von SchwattWeiß finde ich ganz gut.





    Dass der SCV momentan noch hinterm Berg hält mit genauen Infos finde ich ziemlich angenehm und passend. Macht man da jetzt das große Fass auf, dann steht man unter Druck. Jetzt kann man sich das ganze noch entspannt angucken und keiner meckert, wenn es am Ende Platz 3 oder 4 wird.

    SCV und der FC

  • Die Idee von SchwattWeiß finde ich ganz gut.

    Ich selbst fände das nach dem Ausbau 2015/16 aber trotzdem einen Notnagel. Es wäre keine Dauerlösung für die 3. Liga (vorausgesetzt wir könnten uns da überhaupt festsetzen), und es würde unserem "Schmuckkästchen" im Nachhinein den Stempel einer fetten Fehlplanung aufdrücken.


    Spätestens wenn dann der Verein in den Heidewald investieren würde / müsste... nee. Sorry, aber nee.

    Schwarz und Weiß, das sind unsere Farben...

  • Also Gütersloh wird es nicht werden, da kann ich dich beruhigen, glaube nicht, dass diese Bruchbude vor einer Generalinstantsetzung eine Lizenz bekommen würde ...

    Das ist klar, aber grds hätte der Heidewald die Kapazitäten und wäre auch relativ zügig fit gemacht.
    Ich muss ja weiterhin zugeben, dass ich es ganz nett finden würde, ausgerechnet in Gütersloh die großen Spielen zu bestreiten. Die Idee von SchwattWeiß finde ich ganz gut.

    Ich sehe die Diskussion ähnlich, wir sollten aber erstmal abwarten und ich denke auch das die handelnden Personen abwarten wie es sportlich ausgeht und werden dann denke ich die richtigen Entscheidungen treffen. Ich nehme an mal wie Schwatt Weiss es sagte das es zu besonderen Spielen einen Umzug gibt und wir ansonsten in unserem kleinem Schmuckkästchen spielen.


    Ganz sicher aber werden wir den Güterslohern ihre Bruchbude nicht renovieren da wäre ich sehr stark gegen! Generell hat der Heidewald seinen Flair, war beruflich letztes Jahr dort in der Nähe und habe mir die Gegebenheiten kurz angeschaut das ist schon ziemlich heruntergekommen.... da ist definitiv eine gewaltige Investition nötig um da spielen zu können.

  • HW, hab ich mal gelesen, ist die Kapazität auch nur noch auf 8.500 vom Verband begrenzt.
    Also, von daher dürfte es sich eh erledigt haben.

    Posting © [Lumi]: Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis :P .

  • Heidewald ginge auch nur, wenn die Umbaukosten natürlich nicht (nur) vom SC Verl getragen werden müssten. Rein vom Stadion und der Entfernung her wäre der HW nun mal am besten und ich habe das Gefühl, dass das Verhältnis der Vereine derzeit ziemlich gut ist und der FCG sich auch schon länger demütig zeigt gegenüber dem SC Verl.


    Aber wie oft betont: Zukunftsmusik. Finde ich auch richtig gut, dass man das ganze gar nicht öffentlich zum Thema macht. Es darf am Ende der Saison nicht der Eindruck entstehen, dass Platz 3 oder 4 für den SCV enttäuschend wäre.

    SCV und der FC

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!