Lustiges & Kurioses

Hallo liebe qiumianerinen und qiumianer!

Das Update auf Woltlab Suite 5.2 ist nun durch. Bitte meldet euch neu an, damit ihr wieder rein kommt.
Solltet ihr noch Fragen haben zur neuen Software oder Fehler entdecken, schreibt ins Admininfos Board.

Und bitte ladet eure Avatare nochmal neu hoch, wo ggf. das Bild pixelig ist.
Beim Update sind die zwar alle wieder eingestellt worden, durch einen Imagefilter aber leider teilweise eben pixelig.

Danke!

Grüße
Euer Admin-Team

PS: Diese Nachricht kann man mit dem kleinen "x" rechts oben ausschalten!
  • ;D

    Ein Versuch ist immer der erste Schritt zum Scheitern

  • Sehr geil ;D Schon beeindruckend, was man bei der Austria geleistet hat!

    Fußball ist kein Freizeitvergnügen, Fußball ist eine Lebensform.
    Wolfram Eilenberger

  • Sehr, seeeeeehr geil!


    Vorletzter Spieltag in hannover: Wir werden M*****r und nach dem Schlußpfiff so eine Pyro-Choreo....ein Traum! :ekstase: :ekstase:

  • Das sieht allerdings organisiert und - zumindest informell - genehmigt aus.

    Fußball ist kein Freizeitvergnügen, Fußball ist eine Lebensform.
    Wolfram Eilenberger

  • Bei dieser Schalke- Dortmund- Sache sage mal jemand, der heutige Fußball hätte Probleme mit Rechtsradikalismus I)

  • Wolfsburger Nachrichten 05.05.09
    Sympathie für die Grün-Weißen


    Von Bernd Weller und Sohn Robin aus Braunschweig
    Seit circa 35 Jahren bin ich Eintracht-Fan, mein Sohn auch, er spielt sogar in der D-Jugend unseres BTSV. Bei jeder Gelegenheit haben wir in der Vergangenheit dumme Sprüche und abfällige Bemerkungen gegen unsere grün-weißen Freunde gemacht. Seit Monaten aber beobachten wir den Sturm des VfL Wolfsburg an die Bundesliegaspitze und hatten anfänglich große Angst, dass der VfL wirklich Meister werden könnte. Seit mehreren Wochen allerdings bemerken wir Eintracht-Fans auch, dass der VfL mitreißenden Fußball spielt und somit auch zu Recht ganz oben steht. Wenn wir ganz ehrlich sein sollen, sind wir Braunschweiger im Fall des VfL Wolfsburg nur neidisch, weil unsere Nachbarn ein tolles Stadion, eine richtig gute Mannschaft, einen hervorragenden Trainer und seit einiger Zeit sogar viele Fans haben. So etwas hätten wir in Braunschweig auch gerne, aber wir sehen mittelmäßigen 3.-Liga-Fußball, haben in der letzten Saison fünf Trainer verschlissen, und unser Stadion wird auch nicht wirklich schöner. Wir wünschen dem VfL in den letzten vier Spielen viel Erfolg und am Ende den Meistertitel, auch wenn wir dann mit unserer großen Braunschweiger Klappe nicht mehr mit dem Meistertitel von '67 angeben können und somit gar nichts mehr haben, womit man die Wolfsburger ärgern könnte. Also, toi, toi, toi VfL, wir erwarten den Titel und gönnen es Euch von ganzen Herzen.


    Kaum zu glauben, oder?

  • Tja, das ist das durchaus vorhandene intelligente BTSV-Lager. Habe schon mit einigen gesprochen, die uns auch nur das Beste wünschen und die Daumen drücken. Es ist ja nun mal de facto so, dass wir sportlich in keiner Konkurrenz zu den Braunschweigern stehen. Dass es bislang immer Neid ist, der von BS nach WOB überschwappt wissen wir ja auch nicht erst seit gestern. Dass wiederum Braunschweig jahrelang Vorteile im Fanpotential hatte (wie logisch!) wissen wir auch und das ist neidlos anzuerkennen. Nur wird deutlich, dass auch dieser Faktor kippt bzw. gekippt ist.


    Der Brief ist einfach treffend formuliert und symbolisiert in meinen Augen einen Trend aus der Region.


    Freue mich aber trotzdem, so etwas dann abermals schwarz auf weiß zu lesen...

    God must have loved stupid people - he made so many.

  • Warum soll es auch nicht Braunschweiger geben, die Euch den Titel wünschen. Mir ist es eigentlich egal, die einzigen denen ich es nicht gönne, sind die Bayern. Wenn ihr dann den Titel holt, Glückwunsch, wenn nicht, habt ihr trotzdem eine gute Saison gespielt.


    Auch wenn Magath weg geht, auf dem, was er geschaffen hat, kann sein Nachfolger aufbauen. Also alle im grünen (oder grünweißen) Bereich bei Euch.


    Aber selbst wenn Ihr Meister werdet, an den Titel 1967 reicht es nicht heran.

  • Aber selbst wenn Ihr Meister werdet, an den Titel 1967 reicht es nicht heran.

    stimmt, uns würde er nicht geschenkt werdem, im gegenteil der vfl muss sich die letzten fünf spieltage mit einer zusätzlichen eiertanz-belastung rumschlagen...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!