#25 Thomas Müller

  • Und den Badstuber nicht vergessen :afi:

    Ich geb' mein Herz für dich, für Bayern lebe ich, ich lass' dich nie im Stich.

  • Find ich jetzt nicht :schulterzucken:
    Ich denke er ist charakterlich fit genug und sportlich hat er da sicher 10 mal mehr verloren als ein Cacau.

  • ich finds auch zu früh. klar spielt er momentan stark auf, aber er spielt jetzt gerade mal seit 2 monaten bundesliga, noch nicht so lange stamm, ob er das bleibt ist auch noch nicht klar, auch fehlt internationale erfahrung. meiner auffassung nach muss man sich die nationalmannschaft "verdient" haben und seine leistungen über längere zeit nachgewiesen haben.


    und ich hab nichts gegen müller, ganz im gegenteil, der ist voll nach meinem geschmack. eher was gegen die herren vom dfb ;)

  • Das ist ein zweischneidiges Schwert *3€ in Phrasenschwein wirft*


    Einerseits sollten Spieler nach ein paar guten Spielen nicht sofort in die N11 kommen, auch nicht wenns unsere Jungs sind. Andererseits können die Jungen bei der WM auch eine Menge lernen.

  • Also ich würde es sehr befürworten, wenn man Müller in die N11 beruft. Meines Erachtens nach kann er dort wichtige Erfahrungen sammeln und je eher desto besser. Wie oft wurde hier schon darüber gemeckert, dass man Talente nicht, wie in anderen Ländern und bei anderen Top-Vereinen, einfach ins kalte Wasser wirft sondern Sie langsam und behutsam aufbauen will. Wenn er das Zeug dazu hat nen Guter zu werden, dann wird er mit diesem Schritt auch dementsprechend gut umgehen können. Ich sehe es übrigens sehr positiv, dass Löw diese Linie fährt, Junge Leute zu holen und nicht ewig abzuwarten. Wenn ein junger Spieler bei seinem Verein Top Leistungen zeigt und sogar gesetzt ist, sollte man nicht immer lange nachdenken, sondern Handeln...


    Was mir aber momentan nicht gefällt ist, was die Medien drauß machen. Vor kurzem ging es nur um die TW-Frage, jetzt dreht sich in sachen N11 alles nur noch um
    Müller. Hier mal Bsp:
    Spox.com in der Kategorie Fußball als Großer Artikel: "Müller hat wahnsinnige Fähigkeiten"
    Sport1.de "Löw plant mit Müller"
    Ist ja sonst nicht so üblich wenn es um Neulinge in der N11 geht, aber kommt dieser Neuling vom FCB wird gleich wieder nen riesiges Fass aufgemacht. Klar Freud es
    mich riesig für den Jungen, aber ich will nicht wissen was los ist, sollte er bei seinem ersten N11 Einsatz nicht so glänzen wie es sich die Medien vorstellen.
    Aber ich denke Müller ist da charakterlich stark und bodenständig genug um sich davon nicht beirren zu lassen.

    Ich geb' mein Herz für dich, für Bayern lebe ich, ich lass' dich nie im Stich.

  • Wenn die Leistung stimmen sollte,wüsste ich nicht,warum man ihn nicht zur N11 einladen sollte. :schulterzucken:

    IN GUTEN WIE IN SCHLECHTEN ZEITEN

  • Sicherlich ist der Müller ein Talent, dem, wenn es gut läuft, eine große Zukunft bevorsteht.


    Allerdings sollte Jogi für die Testspiele erstmal Kießling nominieren, wenn er einen neuen Stürmer integrieren möchte.

  • Sicherlich ist der Müller ein Talent, dem, wenn es gut läuft, eine große Zukunft bevorsteht.


    Allerdings sollte Jogi für die Testspiele erstmal Kießling nominieren, wenn er einen neuen Stürmer integrieren möchte.


    Müller ist ja auch kein richtiger Stürmer! Zum Glück wusste das aber auch der Grinser nicht holte ihn in den Profi-Kader. I-)

    Was schert mi Weib, was schert mi Kind, Hauptsach is das Bayern g'winnt!

  • Meiner Meinung nach auch zu früh! Müller gehört die Zukunft, aber man sollte ihn jetzt nicht in den Himmel loben und verheizen

    Ob wir siegen oder untergehn, wir stets zu unsren Farben stehn

  • das nicht, aber er sollte das risiko am liebsten nicht wo eingehen, wo es bayern nichts bringt ;)


    Das erlernte kann er aber auch bei Bayern mit einbringen.
    Das Risiko hat man beim Training oder Trainingsspielen ja genauso. :schulterzucken:

  • Müller hat keine 10 BL-Spiele, ja nichtmal 10 Spiele im Profibereich überhaupt von Anfang an gemacht - völlig lächerlich ihn nun bereits für die NM zu nominieren. Für was gibt es bitte schön die U21? Da hat er auch gerade mal 4 Spiele gemacht. Wäre Müller kein Bayern-Spieler, würde er hier und jetzt in der Luft zerissen - Talent hin oder her. Und so überragend waren seine Leistungen jetzt auch nicht, da sollten hier so einige mal schleunigst ihre rot-weißen Brillen abnehmen. Wie sagt man so schön? Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer... :look:


    Auf die Jugend setzen: Ja
    Jugendwahn: Nein

  • Löw muss selbst wissen, was er macht. Wenn er Müller nominiert, freut es mich für den Jungen. Ich vermute, dass er das verkraften kann. Dass der Bundesyogibär sich mit dieser Entscheidung nun gegenüber aller anderen Jungtalente rechtfertigen muss, allen voran Kießling, ist sein Problem und nicht Müllers. Ich halte es nicht grundsätzlich für falsch, junge Spieler mit Talent in der NM auszuprobieren. Besonders wenn sie hochtalentiert sind wie Messi usw. Allerdings sehe ich Müller keinesfalls auf dieser Stufe. Nach der Winterpause hätte ich eine Nominierung frühestens für besser erachtet, aber wenn er sich durchsetzt und früh mit allen Belastungen klar kommt, kann es ihm nur zum Guten gereichen.

  • Zitat

    Wäre Müller kein Bayern-Spieler, würde er hier und jetzt in der Luft zerissen - Talent hin oder her.


    Nein ich seh das bei Marin, Özil, Hummels... genauso

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!