Unser Sportfeld wird endlich umgebaut! 2020 geht es los! Ja!

  • Laut BILD verschiebt sich unser Stadionumbau (Beginn ist ja der Teilabriss) ins nächste Jahr, da der FCC unbedingt noch einmal vor Zuschauern spielen möchte ... als Abschiedsspiel. Angeblich denkt man über den AS Rom als Gegner nach.


    Investor Lars Eberlein sagt zugleich, dass selbst bei einem Baustart erst im Januar 2021 der Zeitplan wohl gehalten werden könne.





    Also ich glaub dem Quatsch erst, wenn die Bagger rollen und es wirklich los geht. Wobei so ein Abschiedsspiel wäre schon nicht schlecht, vielleicht sollten wir Corona dafür danken?

    Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.


    UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!


    DUCHATELET CASSE-TOI!

  • Ab Oktober 2020 beginnt der Abriss der Nordtribüne.Spätestens ab Mai 2021,eventuell schon ab März,beginnt der Neubau.Der Chef der Betriebsgesellschaft Andreas Kuhn möchte,wenn möglich,Südkurve und Gegengerade gleichzeitig zurückbauen sobald die neue Nordtribüne steht.Geplanter Termin der Fertigstellung 30.Juni 2023.


    Die Kommunalen Immobilien Jena haben den Schlüssel fürs Ernst-Abbe-Sportfeld abgegeben: Der neue Betreiber ist nun zuständig. Die EAS Betriebs­gesellschaft übernimmt das Ernst-Abbe-Sportfeld und hat schon genaue Vorstellungen, was sich nun ändern soll. Hauptnutzer wird der FC Carl Zeiss Jena sein.

    Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.


    UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!


    DUCHATELET CASSE-TOI!

  • https://rathaus.jena.de/de/das…stadion-jena-praesentiert hat geschrieben:Nun werden die Baugenehmigungsunterlagen eingereicht. Der Bau des Stadions wird mit diesen Meilensteinen realisiert:



    1. Abriss Nordtribüne Q4/2020



    2. Aufbau Nordtribüne Q2/2021



    3. Aufbau Kunstrasen Q2/2021



    4. Abbruch Osttribüne Q4/2021



    5. Ausbau Osttribüne Q3/2022



    6. Abbruch Südtribüne Q4/2022



    7. Fertigstellung Stadion Q3/2023

    Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.


    UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!


    DUCHATELET CASSE-TOI!

  • Das ist doch mal eine geile Sache. Da können die in Erfurt sich aber nachher verstecken mit ihren Stadion.

    24.09.2012 - 08.12.2012


    Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau

  • Gestern abend war es soweit, wir nahmen Abschied - Abschied vom gewohnten Sportfeld mit tausenden Erinnerungen, Höhen und Tiefen.....ich hatte schon ein bischen Pipi in den Augen...


    Der Livestream vom Stadionabschied zum nochmaligen Anschauen.

    Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.


    UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!


    DUCHATELET CASSE-TOI!

  • wen es interessiert, wie der Sportfeldumbau von statten geht, dem seien diese Seiten zu empfehlen:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    https://www.fc-carlzeiss-jena.…-weiter-im-stadion-1.html


    offizieller Instagram-Kanal EAS.Jena

    Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.


    UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!


    DUCHATELET CASSE-TOI!

  • ++ Weltneuheit auf dem Gelände des Ernst-Abbe-Sportfelds ++ Spatenstich zum neuen Kunstrasenplatz ++

    Pünktlich um 13:30 Uhr am heutigen Donnerstag steckten die zehn vorbereiteten Spaten im Rasen des Nebenplatzes 1a des Ernst-Abbe-Sportfeldes - symbolischer Spatenstich für den weltweit ersten (!) CO2- und klimaneutralen Kunstrasen.

    Pierre Köhler von der Firma Polytan erklärt: „Von Beginn an hat uns bei dem Projekt hier in Jena das Zusammenspiel von Innovation und Nachhaltigkeit durch die Auftraggeber begeistert, und wir möchten hier in Jena den ersten CO2- und Klimaneutralen Kunstrasen verbauen. Wir erreichen das durch den Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen bei der Produktion des Kunstrasens. Im Rasen ist ebenfalls ein hochmodernes innovatives sportwissenschaftliches Analysetool eingebaut zur besseren Trainingssteuerung und -Analyse. Ziel ist es eine Symbiose aus Nachhaltigkeit und Innovation als eine Art „Best-Practice-Projekt“ für ganz Deutschland zu schaffen."

    Tolle Sache, oder?

    Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.


    UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!


    DUCHATELET CASSE-TOI!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!