• Gestern gab es die Generalprobe für das Europapokal-Rückspiel gegen den FC Basel. Gegen den AS Monaco mit Ex-Trainer Niko Kovac spielt man 1:1. Die Führung von Goncalo Paciencia (58.) konnte Musaba in der 85. Minute ausgleichen.


    eintracht.de

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    #FCKDFB


    :bvbklatsch:You'll never walk alone!!! :lokklatsch:

  • kicker :kaffee:


    Super Sache! Für Luka war Madrid noch ne Nummer zu groß und in dem halben Jahr kann er sich bei uns nochmal weiterentwickeln und uns entsprechend weiterhelfen. Win-Win :ja:


    :petra:Tippfehler berichtigt.

    Fußball-Hospiz am Fuchshof. Wo man einem Verein beim Sterben zuschauen konnte.

    Einmal editiert, zuletzt von Lombaburger ()

  • Kovac :afi:

    Fußball-Hospiz am Fuchshof. Wo man einem Verein beim Sterben zuschauen konnte.

  • Ich bin ja da :winke:


    Zum Thema, es hilft ja nix :schulterzucken: und daß er ewig bleibt, davon war ja nie die Rede. Jetzt wird es interessant zu sehen, wie wichtig das Team um Bobic hier war und ob er auch in Berlin, mit fast unbeschränkten Mitteln, funktioniert :amkopfkratz:


    Jedenfalls überwiegt bei mir die Dankbarkeit die Enttäuschung.

    Fußball-Hospiz am Fuchshof. Wo man einem Verein beim Sterben zuschauen konnte.

  • Irgendwie schade,denn auch wenn ich die Eintracht absoilut nicht mag, ist mir so ein fähiger Mann bei der Eintracht lieber als bei der Hertha.

    Ich bin jedoch überzeugt, das die Eintracht adäquaten Ersatz finden wird.

    Was zum Teufel Bobic geritten hat, zur Hertha zu gehen,verstehe ich trotz der diversen Berichte im Internet nicht.

    Er hätte in Frankfurt ewig weiter machen können und seinen eh schon guten Ruf noch weiter verbessern. Statt dessen wirft er alles weg(bzw. risikiert es) und versucht etwas, was gut gehen kann,aber was auch volle Kanne in die Hose gehen kann.

  • Ich zitiere mal such a surge ... nichts hält ewig :floet:


    Wegwerfen tät ich aber nicht sagen. Ihm nehm ich sogar ab, daß er einfach ne neue Herausforderung sucht.

    Fußball-Hospiz am Fuchshof. Wo man einem Verein beim Sterben zuschauen konnte.

  • Andersrum könnte man auch sagen: Lieber "auf dem Höhepunkt", als in Zukunft irgendeine sonstwie geartete Krise auszusitzen mit der Hoffnung, dass es wieder besser wird und man mit gutem Abschluss gehen kann.


    Es sieht natürlich aktuell nach Hertha aus, aber vielleicht geht er ja auch ganz woanders hin. Auf der einen Seite ist die Hertha aktuell in einer ähnlichen Lage wie wir damals - nur mit wesentlich mehr Geld - andererseits könnte er mit seiner jetzigen Reputation auch zu einem ganz anderen Verein gehen.


    Ich schließe mich Lombi an: Das, was er aus der Eintracht gemacht hat, entschädigt zigfach für einen Abgang. Ehrlicherweise bekommt man lieber Leute weggeschnappt, was heißt, dass erfolgreich gearbeitet wird, als dass man lauter inkompetente Leute hat, die keiner möchte. Dazu glaube ich, dass wir - auch durch ihn - mittlerweile an vielen Stellen so gut aufgestellt sind, dass wir "unabhängig" von ihm sind. Außerdem bieten wir in der aktuellen Situation genug Anreiz für gute Nachfolger.


    Mal sehen, was Bobic jetzt in der ARD Sportschau sagt.

  • Zieht sich wie ein Hefeteig, die Geschichte. Nach Rangnick :knueppel: und Fjörtoft gibts nen neuen Namen ...


    kicker :kaffee:


    Hendrik Almstadt :amkopfkratz: sagt mir tatsächlich nix :schulterzucken: Liest sich aber ganz gut und die Bekanntschaft mit Holzer schadet sicher nicht.

    Fußball-Hospiz am Fuchshof. Wo man einem Verein beim Sterben zuschauen konnte.

  • Die Eintracht hat nun Markus Krösche als Sportvorstand vorgestellt ...

    Am heutigen Samstag beginnt der letzte Monat von Fredi Bobic als Sportvorstand bei Eintracht Frankfurt, anschließend zieht es ihn zu Hertha BSC. Den Nachfolger hat die SGE nun gefunden und Markus Krösche vorgestellt

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Och kommt. Ein Unsympath wäre auch mal wieder dran gewesen. Rangnick und das Feindbild hätte wieder gepasst. :D

    "In 1866 Liechtenstein's last military engagement sent 80 men to war. 81 returned, as they had made a friend."

  • Haha, wie viel willst Du eigentlich noch sticheln? Ich bin dafür, die Schreibrechte hier zukünftig nach Ligazugehörigkeit einzuteilen.


    Hoffentlich kann Krösche nahtlos anknüpfen und präsentiert alsbald einen guten Trainer. Es deutet ja vieles auf Glasner hin.

  • Och kommt. Ein Unsympath wäre auch mal wieder dran gewesen. Rangnick und das Feindbild hätte wieder gepasst. :D

    Immerhin kommt der von den roten Ochsen :D


    :amkopfkratz: wobei ein Hütter oder sogar Hinti ne Ochsenpisse-Vergangenheit haben :look:


    Zum Glück bin ich weltoffen :)


    Tobi: Sticheleien sind doch das Salz in der Fußballsuppe :winke:

    Fußball-Hospiz am Fuchshof. Wo man einem Verein beim Sterben zuschauen konnte.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!