Kokenhof der Liebe - Neuer Investor bei der 96 KGaA?

  • Vorsicht, unser Betreiber hier kriegt sonst wieder einen Anruf |-)

    „Herr Schäfer kann sich gerne bei mir für den Geschäftsführer-Posten der KGaA bewerben“


    - Sebastian Kramer

  • Nur der Vollständigkeit halber auch hier nochmal der Artikel aus dem Bayern-Board.
    Wie darf ich mir so eine „NP-Talkrunde“ eigentlich vorstellen? Martin erzählt diesen Quatsch, den ich binnen einer Minute widerlegen kann, während die Vertreter der Hofpresse nur ehrfürchtig nicken?

    Ja. Ich glaube, ich hab mir sowas vor Urzeiten mal angeguckt. Da hieß das aber noch anders, glaub das war irgendwas vom Flughafen oder so.


    "Herr Kind hat mich heute über die Trainerentscheidung informiert und sich zuversichtlich geäußert, dass ich mit Jan Zimmermann gut zusammenarbeiten werde" - Gerhard Zuber

  • Martin Hylla pöbelt gegen 96.


    Einfach bis 24:40 spulen.


    edit: Ist das ein Spinner ;D

    Heute ist in Chemnitz Museumsnacht, meine wochenlange Vorarbeit ist getan und ich steh nun quasi schon in den Startlöchern fürs nächtliche Event der Körner kostenden Art. Zur Ablenkung auch nochmal hier reingeschaut und in ner inneren Eingebung diesen Link angeklickt. Dies vorweg - ich habs tapfer bis zum Schluß angescha...nee, ertragen. Die Lachfalten wurden größer und größer und ich hab Minute für Minute gewartet und mir gedacht: Wann erscheint in diesem epischen Werk denn nun endlich der Kalkofe ausm Off und unterzieht diesem Treiben seine Frischzellenkur? Er kam leider nicht, noch nicht. Das Gesehene lässt auch so viel Spielraum fürs Kopfkino. Wahnsinn!!! :klatsch:


    Kurz noch zu diesem Journalisten: Weitermachen, ihr Beiden - unbedingt weitermachen! Nicht schweigen, nur dabei den Worten einen kreativen Scherenschnitt verpassen, damit diese Angriffsfläche hier so klein wie möglich ist und bleibt. Alles Weitere dazu - weils in meinen Augen hintergründig noch um was Anderes geht und weil uns das am Ende alle betrifft - woanders von mir. Auf ein Bierchen. Mit Herzblut. Morgen.

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Wer ist das?

    Martin Hylla ist halt 96-Fan und hat die Vereinshymne mit komponiert.


    Sein Bruder Thomas fiel im Zuge der JHV schon als bedingungsloser Kind-Höriger (*gnihihi*) auf.


    "Herr Kind hat mich heute über die Trainerentscheidung informiert und sich zuversichtlich geäußert, dass ich mit Jan Zimmermann gut zusammenarbeiten werde" - Gerhard Zuber

  • Kind hat ne neue Superidee:


    https://www.sportbuzzer.de/art…G9HNEF5HurCOKBua-L2qDqRME


    Das klappt bestimmt ganz hervorragend, wenn der neue Sportdirektor - wer auch immer es wird - sich erstmal 10 Unterschriften im Verein holen muss, bevor er nen Spieler verpflichten darf. Genau so haben wir Jonathas bekommen, genau so haben wir Kagawa nicht bekommen. Der schnallt es einfach nicht. Naja, Lernen durch Schmerz und wenn er dann in 1,5 Jahren merkt, dass sein Konzept mal wieder für'n Arsch war, lässt er sich eben noch was anderes einfallen.


    "Herr Kind hat mich heute über die Trainerentscheidung informiert und sich zuversichtlich geäußert, dass ich mit Jan Zimmermann gut zusammenarbeiten werde" - Gerhard Zuber

  • Grundsätzlich ist das eigentlich mal ne gute Idee... Kann gar nicht glauben dass sie von ihm sein soll. Es wird halt wieder daran scheitern dass er überall mitbabbelt und das letzte Wort haben will.

    Winterzeit ist Eintopfzeit!

  • Ich freue mich einfach für Surmann, dass da endlich doch mal ein Posten für ihn drin ist.

    „Herr Schäfer kann sich gerne bei mir für den Geschäftsführer-Posten der KGaA bewerben“


    - Sebastian Kramer

  • Grundsätzlich ist das eigentlich mal ne gute Idee... Kann gar nicht glauben dass sie von ihm sein soll. Es wird halt wieder daran scheitern dass er überall mitbabbelt und das letzte Wort haben will.

    Nö, isses nicht. Also ein bisschen vielleicht. Aber ich denke, ein Geschäftsführer Sport/Sportdirektor sollte dann auch die letzte Entscheidungskompetenz haben und nicht jeden Transferwunsch in einer Rossmann-Filiale totdiskutieren müssen.


    "Herr Kind hat mich heute über die Trainerentscheidung informiert und sich zuversichtlich geäußert, dass ich mit Jan Zimmermann gut zusammenarbeiten werde" - Gerhard Zuber


  • Man beachte auch den inneren Widerspruch. Keiner darf etwas alleine entscheiden, aber ER hat das letzte Wort. Sensationell!

    Arminia Bielefeld - Stadion Alm
    Tradition & Identität erhalten!

  • Grundsätzlich ist das eigentlich mal ne gute Idee... Kann gar nicht glauben dass sie von ihm sein soll. Es wird halt wieder daran scheitern dass er überall mitbabbelt und das letzte Wort haben will.

    Nö, isses nicht. Also ein bisschen vielleicht. Aber ich denke, ein Geschäftsführer Sport/Sportdirektor sollte dann auch die letzte Entscheidungskompetenz haben und nicht jeden Transferwunsch in einer Rossmann-Filiale totdiskutieren müssen.

    Doch, isses schon. ;) Breite Basis, viel Kompetenz, einer entscheidet am Ende. Ja, das sollte natürlich dieser sogenannte Reichsgruppenführer Sport sein, am Ende, bestenfalls... Das Problem ist aber tatsächlich, ihr könnt euch auch als Sondereinsatzkommande, Triumphirat oder Monarchie organisiseren...


    Grund­sätzlich gilt für Kind: „Ich werde nichts mehr unterschreiben, was nicht hundertprozentig mit mir abgestimmt ist.“

    Winterzeit ist Eintopfzeit!

  • Triumphirat

    Triumvirat vielleicht. Triumph-irat ganz sicher keins. :D


    "Herr Kind hat mich heute über die Trainerentscheidung informiert und sich zuversichtlich geäußert, dass ich mit Jan Zimmermann gut zusammenarbeiten werde" - Gerhard Zuber

  • Triumph-Pirat. Arrrrrrr!

    Zitat

    „The fundamental cause of the trouble is that in the modern world the stupid are cocksure while the intelligent are full of doubt." (Bertrand Russell)

  • Das Hannover-Modell at it's best:


    1. Kind jammert in der Presse, dass die Lizenz in Gefahr ist.
    2. Spieler werden deutlich unter Marktwert vertickt.
    3. Kind und Rossmann beschließen eine Bürgschaft, damit die Lizenz nicht in Gefahr ist.
    4. Wieder mal die Erkenntnis, dass man das in anderen Vereinen genau andersrum machen würde.


    https://www.sportbuzzer.de/art…ut-martin-kind-gesichert/


    "Herr Kind hat mich heute über die Trainerentscheidung informiert und sich zuversichtlich geäußert, dass ich mit Jan Zimmermann gut zusammenarbeiten werde" - Gerhard Zuber

  • So ein Chaos wie diese Saison habe ich wirklich noch nie erlebt...
    - Der Abstieg steht zwar „erst“ relativ spät fest, war aber lange sehr deutlich absehbar. -> Theoretisch eine gute Planungssicherheit.
    - Ein neuer Sportdirektor soll erst kommen, wenn man sich über die „neue Philosophie“ im Klaren ist. Aber: „Es bleibt nichts liegen“
    - Anderthalb Wochen nach Saisonende weiß niemand wer die Mannschaft zusammenstellen oder trainieren wird. Einen neuen Trainer sucht man emsig, obwohl Doll noch da ist.
    - In der Zwischenzeit wurden Spieler zu lächerlichen Spottpreisen verhökert, statt ein paar Tage auf Angebote von Vereinen zu warten, die sich die Spieler auch leisten können und den vollen Preis zahlen.
    - Trotz der ganzen Verkäufe ist noch eine Bürgschaft nötig, um die Lizenz endgültig zu bekommen. Kein Geld für neue Spieler...



    Wenn der alte Mann endlich weg wäre, dann könnte ich die Situation ja fast genießen. 96 wäre gezwungen auf den Kauf von Bundesligaspielern mit Karriereknick zu verzichten und müsste endlich mal Mühe investieren Spieler zu finden, die man aufbauen kann. Auch aus dem aktuellen Kader gibt es ein paar Leute, die ich gerne länger hier sehen würde und wie man um diese herum eine Mannschaft aufbaut, die vielleicht ein paar Jahre in der zweiten Liga verbringt.
    Stattdessen fokussiert man sich jetzt auf einen Aufstieg, der quasi jetzt schon unerreichbar ist, verkauft alles mit zwei Beinen und leiht sich dann wieder einen halben Kader zusammen.

    „Herr Schäfer kann sich gerne bei mir für den Geschäftsführer-Posten der KGaA bewerben“


    - Sebastian Kramer

  • Wird doch lustig mit den beiden HSVs ... Der eine ist dem anderen sein Vorbild. :D

    Arminia Bielefeld - Stadion Alm
    Tradition & Identität erhalten!

  • - Trotz der ganzen Verkäufe ist noch eine Bürgschaft nötig, um die Lizenz endgültig zu bekommen. Kein Geld für neue Spieler...

    Eine Bürgschaft hätte ich auch ohne Spielerverkäufe sinnvoll gefunden. 96 ist ja nicht pleite, oder insolvent oder so. Die sind ja zahlungsfähig. Deshalb die Bürgschaft, dass im Falle des Falles irgendwer einspringt und die - dann marktüblich erzielten Spielerpreise - für einen vernünftigen Neuaufbau heranziehen. Die DFL will das Geld ja nicht haben, die will nur wissen, dass es da ist. Was stellen die denn jetzt mit der Kohle durch die Verkäufe vom Ricklinger und Bebou an? Ne Nuttenparty im Kokenhof? Rückzahlung von Darlehen an die S&S?


    "Herr Kind hat mich heute über die Trainerentscheidung informiert und sich zuversichtlich geäußert, dass ich mit Jan Zimmermann gut zusammenarbeiten werde" - Gerhard Zuber

  • Pleite nicht im rechtlichen Sinne, aber wir wissen alle, dass beim Kader nichts kostspieliges passieren wird, was eigentlich passieren müsste |-)


    Ich hoffe übrigens auf die Nuttenparty im Kokenhof. Auch wenn ich leider nicht eingeladen werde, muss ich dann immerhin nächste Saison einen Asano weniger sehen.

    „Herr Schäfer kann sich gerne bei mir für den Geschäftsführer-Posten der KGaA bewerben“


    - Sebastian Kramer

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!