Kokenhof der Liebe - Neuer Investor bei der 96 KGaA?

  • Ups! :was:


    "Herr Kind hat mich heute über die Trainerentscheidung informiert und sich zuversichtlich geäußert, dass ich mit Jan Zimmermann gut zusammenarbeiten werde" - Gerhard Zuber

  • Nee, da wird nur dementiert, dass der Antrag zurück gezogen wird. Dass der Antrag ruhend gestellt wird, wird doch bestätigt. Und ruhen können Dinge seeehr lange... ;)


    "Herr Kind hat mich heute über die Trainerentscheidung informiert und sich zuversichtlich geäußert, dass ich mit Jan Zimmermann gut zusammenarbeiten werde" - Gerhard Zuber

  • Ja, ich hätte das mal ganz ausgiebig lesen sollen statt mich währenddessen auf Bullshit-Bingo zu konzentrieren :D
    Hier auch nochmal ein Artikel der FAZ dazu. Wobei sich mir da schon eine Frage aufdrängt: Den Antrag gestellt haben ja u.A. soweit ich weiß Martin Kind und auch der e.V., diese mussten ja auch den Antrag auf ruhend stellen. Braucht es da nicht auch theoretisch die Zustimmung des e.V. um den Antrag irgendwann wieder zu reaktivieren?

    „Herr Schäfer kann sich gerne bei mir für den Geschäftsführer-Posten der KGaA bewerben“


    - Sebastian Kramer

  • Braucht es da nicht auch theoretisch die Zustimmung des e.V. um den Antrag irgendwann wieder zu reaktivieren?

    Gehe ich von aus, ja.


    "Herr Kind hat mich heute über die Trainerentscheidung informiert und sich zuversichtlich geäußert, dass ich mit Jan Zimmermann gut zusammenarbeiten werde" - Gerhard Zuber

  • Umso belustigender, dass Kind immer noch glaubt der Herr des Verfahrens zu sein.

    „Herr Schäfer kann sich gerne bei mir für den Geschäftsführer-Posten der KGaA bewerben“


    - Sebastian Kramer

  • https://www.sportbuzzer.de/art…hsv-hamburg-verdient/amp/



    Zitat

    Noch kein neuer Sportchef in Sicht – für 96-Chef Martin Kind aber kein Grund, nervös zu werden. „Es bleibt nichts liegen“, sagt Kind. Der 75-Jährige mischt selbst wieder mehr mit und übernimmt Arbeiten, die zuvor in die Verantwortung des mittlerweile entlassenen Managers Horst Heldt gehörten. „Zusammen mit Jan Schlaudraff und Gerhard Zuber kriegen wir das gut hin“, meint Kind.


    Sportdirektoren werden ja eh überschätzt. Zuber will gar nicht weg und arbeitet högscht motiviert, Schlaudraff als Praktikant kann sofort voll mitarbeiten und Kind hat einen engen Kontakt mit dem Chefscout. Mir wäre ein Chef-Scout eigentlich viel lieber...



    Zitat

    „Wir wissen genau, wie das Vertragsmanagement gestaltet werden soll, was wir wollen und was nicht.“
    Vor allem der unter Heldt ausufernde Klausel-Irrsinn soll beendet werden. Dabei geht’s nicht nur um die Ausstiegsklauseln, die Kind „in der Regel nicht mehr zugestehen“ will.


    Horst Heldt ist schuld. An allem. Warum Kind da nicht interveniert hat, wo er da sonst immer jedem reinquatscht, sei mal dahingestellt.



    Zitat

    Fünf Spieler haben die vertraglich zugesicherte 96-Exit-Möglichkeit: Niclas Füllkrug (bei Abstieg 12 Millionen Euro), Ihlas Bebou (10 Millionen Euro), Genki Haraguchi (8 Millionen), Matthias Ostrzolek (2,5 Millionen) und Walace (30 Millionen). Füllkrug ging bereits unter dem Klauselwert für 6,5 Millionen Euro Ablöse nach Bremen.


    WARUM DENN IHR PENNER??? Nichts neues, aber die gehen mir sowas von auf den Sack mit ihrer unkritischen Schreiberei.



    Zitat

    Bei Walace hatte Heldt mit dem HSV eine Sondervereinbarung getroffen. 96 hatte den Brasilianer für sechs Millionen Euro in Hamburg ge­kauft. Bei einem Weiterverkauf stehen dem HSV 20 Prozent vom Mehrerlös zu – also von den Millionen, die über dem von 96 bezahlten Preis liegen.

    Keine Panik, über Wert ist hier noch kein Spieler weggegangen.


    Zitat

    „Da ist Totentanz“, sagt Kind. Ein Profi, der wie der 24-Jährige in zwei Jahren in Folge bei einem Absteiger verhaltensauffällig geworden ist, wird auch schwer zu vermitteln sein. „Dann muss er halt hierbleiben“, stellt Kind klar, dass Walace nicht verschenkt werden soll.


    Das gefällt mir. Füllkrug und Harnik werden verschenkt, aber die Gurke Walace muss um's Verrecken hierbleiben. Gut, dass wir in der sportlichen Leitung so hervorragend und professionell aufgestellt sind.



    Zitat

    „Kaufpflicht wird es auf gar keinen Fall mehr geben, ich werde Transfers daran auch scheitern lassen“, macht Kind klar. „Kaufoptionen werden wir da­ge­gen weiter vereinbaren“, also die Möglichkeit, einen Leihspieler zu einem vorher vereinbarten Preis zu kaufen. Das aber soll dann der neue Sportchef aushandeln – die Gespräche mit den Kandidaten sollen nächste Woche weitergehen.


    Keine Kaufpflichten mehr. Also keine Leihen aus England mehr - da dürften wir uns den Ruf nun ordentlich zerschossen haben. Und gut, dass wir schon nächste Woche weiter nach einem Sportchef suchen wollen. Hat ja auch keine Priorität, da sind wir ja super aufgestellt...


    "Herr Kind hat mich heute über die Trainerentscheidung informiert und sich zuversichtlich geäußert, dass ich mit Jan Zimmermann gut zusammenarbeiten werde" - Gerhard Zuber

  • Der Sportbastard, wie man ihn kennt. In jeder anderen Stadt wären Journalisten völlig fassungslos gewesen, dass man den besten Torjäger verschenkt. An einen Verein, dem man die Saison davor auch schon einen Spieler geschenkt hat. Nur hier wird Normalität gespielt.

    Und gut, dass wir schon nächste Woche weiter nach einem Sportchef suchen wollen. Hat ja auch keine Priorität, da sind wir ja super aufgestellt...

    :ja:
    Aber ich hab das hier ja neulich schon irgendwo angedeutet; der Abstieg steht seit Ewigkeiten fest und überall hätte man den zeitlichen "Vorsprung" genutzt und die neue Saison geplant. Nur hier nicht. Wir haben Mai und es steht noch nicht mal fest wer überhaupt die neue Saison planen soll, aber der Planer hat schon einen ganzen Haufen Auflagen, Ge- und Verbote bekommen.
    Damit steht eigentlich fest, dass der nächste sportliche Leiter hier auch nur eine Printe sein kann. Niemand mit Perspektive und Selbstachtung tut sich das an. Wer auch immer hier unterschreibt möge bitte auch so schnell wie möglich wieder verschwinden, darauf wird es sowieso hinauslaufen.

    „Herr Schäfer kann sich gerne bei mir für den Geschäftsführer-Posten der KGaA bewerben“


    - Sebastian Kramer

  • 30 Millionen für Walace???
    ;D;D;D Ist das Komma um 2 Stellen nach Rechts gerutscht?
    :drink:

    Walter*Hrubesch*Thioune*Hecking*Wolf*Titz*Hollerbach*Gisdol*Labbadia*Knäbel *Zinnbauer*Slomka *van Marwijk

    *Cardoso*Fink*Arnesen*Cardoso*Oenning

  • Das ist die Summe, um die AK zu aktivieren. Bei anderen Klubs wäre das auch die Summe, um einen Transfer zu realisieren - bei Hannover bekanntlich nicht. |-):D

  • Bischofshol is eh geiler. :finger:


    "Herr Kind hat mich heute über die Trainerentscheidung informiert und sich zuversichtlich geäußert, dass ich mit Jan Zimmermann gut zusammenarbeiten werde" - Gerhard Zuber

  • Manchmal glaub ich wirklich, irgendwas noch nicht näher wissenschaftlich Untersuchtes tropft dem noch vor seiner jeweiligen Artikulation direkt vom Hörgerät in den Denkapparat. Oder er kupfert heimlich doch die Denkansätze eines Insolvenzverwalters mit derzeitigem Wirkungsbereich in Chemnitz ab. Oder umgedreht. Und überhaupt würden die Beiden wie A... auf Eimer passen.

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Man sollte meinen, dass Kind das Prinzip einer GmbH&Co.KGaA verstanden hat. Wer nur die KG besitzt hat ohne GmbH wenig zu melden. Daher war er ja auch so geil auf die GmbH.


    Ironischer Weise ist er auch daran gescheitert, dass er diese wie den Rest von 96 mit absoluten Dumpingpreisen ergattern wollte.


    Frech ist es unter diesen Umständen so zu betonen, dass man sich den Rest bereits unter den Nagel gerissen hat und sich dann noch als alleiniger Risikoinhaber dar zu stellen. Bilanziell sollte er in Anbetracht des Wert der KGaA und des Stadion im Verhältnis zu den geleisteten Zahlungen einen Gewinn gemacht haben. Einzig sein komisches Geschäftsgebaren bei den Ablösesummen könnte da neuerdings noch einen kleinen Strich durch die Rechnung machen. Dafür ist er aber selbst verantwortlich.


    Egomanischen Autokrat. Möge die Medizin große Fortschritte machen bei der Regeneration des natürlichen Hörapparates.

    Arminia Bielefeld - Stadion Alm
    Tradition & Identität erhalten!

    2 Mal editiert, zuletzt von Gönner () aus folgendem Grund: Typo

  • Das ist jetzt aber der Fanmag-Hylla?! Ich habe aber keine Kraft, mir das anzugucken.


    "Herr Kind hat mich heute über die Trainerentscheidung informiert und sich zuversichtlich geäußert, dass ich mit Jan Zimmermann gut zusammenarbeiten werde" - Gerhard Zuber

  • Das ist jetzt aber der Fanmag-Hylla?! Ich habe aber keine Kraft, mir das anzugucken.

    Ja genau, das ist der. Wurde jedenfalls im Fanmag erwähnt...
    Wenn du irgendwann mal Langeweile hast musst du dir das ganze Video anschauen. Feinste Unterhaltung.

    „Herr Schäfer kann sich gerne bei mir für den Geschäftsführer-Posten der KGaA bewerben“


    - Sebastian Kramer

  • Nur der Vollständigkeit halber auch hier nochmal der Artikel aus dem Bayern-Board.
    Wie darf ich mir so eine „NP-Talkrunde“ eigentlich vorstellen? Martin erzählt diesen Quatsch, den ich binnen einer Minute widerlegen kann, während die Vertreter der Hofpresse nur ehrfürchtig nicken?

    „Herr Schäfer kann sich gerne bei mir für den Geschäftsführer-Posten der KGaA bewerben“


    - Sebastian Kramer

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!