• Richtig, aber die Quelle zu der Summe wurde hier auch nie genannt. Die Vereine wollen ja keine Angaben machen, daher glaube ich eh noch nicht an diesen niedrigen Betrag.

    Hornberger raus !!!

  • Schon deshalb gut, weil ich ihn in meiner Kicker-Manager-Mannschaft habe. ;) Auch wenn meist nur auf der Ersatzbank.

    Schwächen in der Defensive ( aber bei seiner gespielten Position nicht außergewöhnlich ) und im Abschluß. Auch kein Tempospieler. Stärken vor allem im Passspiel.

    Grundsätzlich zu gebrauchen, meiner Einschätzung nach. Hat Potenzial.

    Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!

    Einmal editiert, zuletzt von Patriot ()

  • Tugbenyo, Henke, Ezekwem und Huth werden am Freitag verabschiedet.

    Tugbenyo trainiert wohl wieder mit, der Vertrag soll trotzdem nicht verlängert werden. Leipertz ist noch offen. Aachen soll Interesse haben.

    Die Ablöse von Conteh soll deutlich höher sein. Laut Weber 1 Millionen.

  • Leipertz ist auch ein starker Abgangskanidat, anders als bei Platte läuft sein Vertrag aus und diese Saison hat er trotz vieler Einsätze zuletzt kaum noch eine Rolle gespielt.

    "Wo finde ich... die Kirche?"

    "Sag mal, ist das ein Gesicht oder ein Hintern da vorne an deinem Kopf?"

    "Na toll, woher weißt du das? Es stand auf einer alten Steintafel." ;D

  • Gerücht: Felix Götze von RW Essen im Gespräch beim SC Paderborn 07.

    Quelle: Transfermarkt.de

    SC Paderborn 07, Paderborn Baskets 91, Paderborn Dolphins, Untouchables Paderborn, Kassel Huskies

  • Sollte Götze zu uns kommen, wäre das sicherlich eine gute Verpflichtung. Scheint ja doch zu gehen, Spieler aus Liga 3 zu verpflichten. ;)

    Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!

  • Ja das wäre ein guter Transfer, aber wir horten wieder Innenverteidiger. Mit Tjark Scheller, Götze und Van der Werf kämen drei Inneverteidiger zurück/neu dazu.

    Einmal editiert, zuletzt von Pader ()

  • Götze kann auch im Zentralen Mittelfeld spielen kann mir nicht vorstellen das er als zusätzlicher IV eingeplant ist bei dem Überangebot auf dem Posten wohl aber im zentralen Mittelfeld

  • Voll kenne ich nicht.

    Sirch kenne ich gut, guter Mann.

    Donner, kein Verlust.

    SC Paderborn 07, Paderborn Baskets 91, Paderborn Dolphins, Untouchables Paderborn, Kassel Huskies

  • Voll ist ein mitspielender, junger Torwart mit einer sehr guten Spieleröffnung. Für mich nicht unbedingt Torwart Nummer 2. Würde sicherlich ein interessanter Zweikampf im Tor werden.

    Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!

  • Voll ist ein mitspielender, junger Torwart mit einer sehr guten Spieleröffnung. Für mich nicht unbedingt Torwart Nummer 2. Würde sicherlich ein interessanter Zweikampf im Tor werden.

    Bei uns ist in letzter Zeit öfter mal die Nummer Zwei zur Nummer Eins geworden...

  • Voll ist definitiv einer der besten Torhüter der 3. Liga

    SCV und der FC

  • Sollten die Spieler aus Liga 3 verpflichtet werden die gerade im Gespräch sind ( Herrmann, Götze und Voll ), wäre ich fürs erste schon mal zufrieden. Und das heißt schon was. ;)

    Darf dann natürlich noch nicht das Ende sein, da auf anderen Positionen auch noch dringender Handlungsbedarf besteht.

    Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!

  • Ein Torwart mit Schwächen ( speziell in der Strafraumbeherrschung ) der in den letzten zwei Spielzeiten kein Ligaspiel bestritten hat.

    Selbst ein Henzler bei Schalke ( bester Torwarttrainer den wir hier in PB je hatten ) sah kein großes Entwicklungspotenzial bei Schubert mehr. Die nachfolgenden Vereine/Trainer haben es dann auch nicht geschafft ihn so zu entwickeln, dass es zur Nummer 1 gereicht hätte. Ganz im Gegenteil, selbst als Nummer Zwei wird der Vertrag bei ihm jetzt nicht verlängert.

    Mit dem jüngeren, größeren und im Spielaufbau um Klassen besseren Voll wären wir ( unter anderem auch beim Thema Wiederverkauf ) besser aufgestellt. Auch wenn man erst mal Geld in die Hand nehmen müsste.

    Aber vielleicht sollte man auch grundsätzlich mal die Frage nach einem neuen Torwarttrainer im Team diskutieren und sich dazu die letzten Nummer 1 Torhüter anschauen und wie sie sich vom Zeitpunkt der Verpflichtung bis zum Weggang bei uns entwickelt haben.

    Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!

  • Vor ein paar Jahren spielte Schubert mal für Schalke, als dort ständig die Torhüter ausgetauscht wurden. Da wechselten sich Licht und Schatten ab. In der unruhigen Phase war das für einen jungen Torwart aber auch nicht förderlich, den ganzen Druck auf ihn zuzulassen.

    Was für Paderborn wichtig wäre, ist eine neue Nummer 1. Boevink ist ein absoluter Unsicherheitsfaktor. Den kann man auch gern abgeben. Ständig die gleichen unnötigen Fehler. Gestern wieder ein Gegentor verschuldet.

  • Ein Torwart mit Schwächen ( speziell in der Strafraumbeherrschung ) der in den letzten zwei Spielzeiten kein Ligaspiel bestritten hat.

    Selbst ein Henzler bei Schalke ( bester Torwarttrainer den wir hier in PB je hatten ) sah kein großes Entwicklungspotenzial bei Schubert mehr. Die nachfolgenden Vereine/Trainer haben es dann auch nicht geschafft ihn so zu entwickeln, dass es zur Nummer 1 gereicht hätte. Ganz im Gegenteil, selbst als Nummer Zwei wird der Vertrag bei ihm jetzt nicht verlängert.

    Mit dem jüngeren, größeren und im Spielaufbau um Klassen besseren Voll wären wir ( unter anderem auch beim Thema Wiederverkauf ) besser aufgestellt. Auch wenn man erst mal Geld in die Hand nehmen müsste.

    Aber vielleicht sollte man auch grundsätzlich mal die Frage nach einem neuen Torwarttrainer im Team diskutieren und sich dazu die letzten Nummer 1 Torhüter anschauen und wie sie sich vom Zeitpunkt der Verpflichtung bis zum Weggang bei uns entwickelt haben.

    Ich glaube nicht, dass die Torwarwechsel von Zingerle zu Huth und von Huth zu Boevink ein Zeichen dafür sind, dass Burchert die Torhüter schlecht entwickelt. Halte deine These für nicht zutreffend.


    Als Gegenthese behaupte ich, dass der Austausch des arrivierten, teureren Favoriten hin zum teilweise unbekannten Kontrahenten, der teils aus der 2. Mannschaft kommt, Vorgehen ist, dass Kwasniok bewusst einsetzt, um den Konkurrenzkampf zu schüren und niemals Ruhe aufkommen zu lassen. Da gibs in allen Mannschaftsteilen (teils) zuvor unumstrittene EX-Stammspieler, bei denen man sich fragt, was da plötzlich passiert ist, dass sie plötzlich nur noch sehr untergeordnete Rollen spielen. Ich gebe folgende Beispiele über Huth und Zingerle hinaus:


    Van der Werff, Leipertz, Conteh, Heuer, Kinsombi, Rohr, Müller


    Was Schubert angeht, gebe ich dir ansonsten Recht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!