Das Lohrheidestadion

Hallo liebe qiumianerinen und qiumianer!

Das Update auf Woltlab Suite 5.2 ist nun durch. Bitte meldet euch neu an, damit ihr wieder rein kommt.
Solltet ihr noch Fragen haben zur neuen Software oder Fehler entdecken, schreibt ins Admininfos Board.

Und bitte ladet eure Avatare nochmal neu hoch, wo ggf. das Bild pixelig ist.
Beim Update sind die zwar alle wieder eingestellt worden, durch einen Imagefilter aber leider teilweise eben pixelig.

Danke!

Grüße
Euer Admin-Team

PS: Diese Nachricht kann man mit dem kleinen "x" rechts oben ausschalten!
  • Das Lohrheidestadion ist seit 1965/66 die Heimat der SG Wattenscheid
    09. Anfang der 90er wurden die Wattenscheider Fans hier mit
    Bundesligafußball
    verwöhnt.


    Heute, nach der Modernisierung anlässlich der Deutschen
    Leichtathletik-Meisterschaften 2002, ist das Stadion wieder
    Erstligareif.
    Die 09-Ladies spielen ebenfalls in der Lohrheide.


    Die Lohrheide hat Platz für 16233 Fans Platz, wobei die neue Tribüne, die Mitte der 90er Jahre erbaut wurde, nur für spezielle Spiele geöffnet wird.


    Die genaue Adresse (für Navis):


    SG 09 Wattenscheid e. V.


    Lohrheidestraße 82


    D - 44866 Bo-Wattenscheid

    Schwarz und Weiss, das sind die Farben, bei uns im Revier...werden sie immer bleiben...

  • Anzeigetafel soll kommen


    Zitat

    Anzeigetafel: Fehlanzeige. Schon seit vielen Jahren bemühen sich die Sportler rund ums Lohrheidestadion, Spielstände, Aufstellungen Startreihenfolgen und mehr ihren Zuschauern auf den Rängen präsentieren zu können. Nicht nur akustisch, sondern auch visuell. Nun scheint eine Lösung gefunden. Wie die Verwaltung in der Sportausschusssitzung am 26. April mitgeteilt hat, sollen aus dem Sportetat 15 000 Euro für eine Multifunktionsanzeigetafel im Lohrheidestadion zur Verfügung gestellt werden.

    FCK NZS

  • Dann geh ich da nicht mehr hin, die Lohrheide ohne Anzeigetafel hatte immer sowas heimeliges...fuck dem modernen Fussball... :D

    Schwarz und Weiss, das sind die Farben, bei uns im Revier...werden sie immer bleiben...

  • Das Wattenscheider Lohrheidestadion soll einzigartig werden


    Zitat

    Leichtathletikmeisterschaften und kulturelle Großveranstaltungen an der Lohrheide sind in Vorbereitung. Das soll Impulse für das Image bringen.



    Da sage noch jemand, Wattenscheid wäre nicht im Blickpunkt der „Kernaktivitäten“ im Bochumer Rathaus. Das Lohrheidestadion soll sogar ausdrücklich einerseits zum einzigen Stadion in ganz NRW entwickelt werden, in dem nationale und internationale Leichtathletikmeisterschaften ausgetragen werden können. Damit nicht genug, sollen hier auch kulturelle „Großevents“ steigen, die das Image der Gesamtstadt nach vorne bringen. All das ist zusammengefasst unter der Bochumer Strategie „Eventbühne Lohrheidestadion“ und geht zur Vorberatung und Anhörung zurzeit durch die parlamentarischen Gremien, schon im Juli soll der Rat darüber entscheiden. Bereits beim Stadtfest „WAT 602“ rankten sich erste Gespräche an den Partei-Infoständen um die mögliche Entwicklung tief im Westen der Stadt.

    FCK NZS

  • Na da könnse in WAT ja froh sein, dass Oberhausen sich jetzt die Laufbahn überbaut hat. |-)


    „Ich habe meinem Berater gesagt, es gibt einen Klub, zu dem ich auf gar keinen Fall wechseln kann...“ - Manuel Schmiedebach

  • Da haben ja schon mehrere Deutsche Meisterschaften in der Leichtatlethik statt gefunden...und solange se nicht den Rasen kaputt machen, soll es mir egal sein. Leider gibt das nicht zusätzlich Kohle, da das Ding den Ostgoten gehört.

    Schwarz und Weiss, das sind die Farben, bei uns im Revier...werden sie immer bleiben...

  • Neuer Vorstand erwägt Auszug aus der Lohrheide



    :(
    Auch wenn es vernünftig sein mag, aber ich will mir das eigentlich nicht vorstellen...


    Worin unterscheidet man sich dann noch groß von DJK, Günnigfeld etc.?


    Klar, muss nicht für die Ewigkeit sein. Aber wer weiß, vielleicht doch? Und auf Dauer würde das mMn definitiv spürbar weniger Zuschauer bedeuten.



    Edit: @Hannoi1896 Wärt ihr mal bei einer det ganzen Chancen in der Vergangenheit statt ins Niederrheinstadion hier hin gekommen. :(



    Edit 2:
    Ich glaube, man sollte das Thema wirklich nicht unterschätzen. 09 ohne Lohrheide hebt sich nicht mehr ab, wird unattraktiv und verschwindet aus dem Blickfeld der Öffentlichkeit.


    Irgendwann verschwindet dann auch das letzte 09 Logo am Stadion und es werden noch deutlich weniger Jugendliche den Weg zum Heimatverein finden.


    Sparen muss sein. Drastisch. Kleinere Brötchen backen, definitiv! Aber das könnte ein Ansatz sein, der fatale Folgen haben könnte auf Dauer.

  • Da sehe ich auch die Nachteile deutlich größer als die Vorteile. Gerade mittel- bis langfristig sehe ich da auch die Folgen, dass man auch nur noch als Dorfverein wahrgenommen wird und wirklich niemanden mehr dauerhaft lockt.
    Möglichkeiten zum Sparen sollte man wirklich erstmal woanders suchen und einen Auszug erst dann durchziehen, wenn alles andere nicht ausreicht. Auch die Gegner aus der Oberliga (falls man da landet) bringen sicherlich ein paar Mann mehr mit, wenn in einem früheren Bundesligastadion gespielt wird, was wiederum vielleicht auch das Heimpublikum dann mehr motiviert...


    Und ja, mich wurmt das echt, dass ich noch nie da war und vielleicht so schnell keine Chance mehr kriege...

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

  • Die 09-Ladies spielen ebenfalls in der Lohrheide.

    Ist das noch so? Falls ja wie sind die von der Insolvenz betroffen?


    Es wären 90 Minuten und damit würde der Ground für Hannoi zählen. ;)

  • Die 09-Ladies spielen ebenfalls in der Lohrheide.

    Ist das noch so? Falls ja wie sind die von der Insolvenz betroffen?
    Es wären 90 Minuten und damit würde der Ground für Hannoi zählen. ;)

    Die Damenmannschaft gibt's schon einige Jahre nicht mehr.


    Ist komplett zum VfL rüber.

    FCK NZS

  • Lohrheide-Umbau nimmt Fahrt auf




    Wobei die Bezeichnung "ehemalige Heimat der SG Wattenscheid 09" zum jetzigen Zeitpunkt Quatsch ist. Es steht noch überhaupt nichts fest.

    FCK NZS

  • Es werden letztendlich alle Kräfte mobilisiert um mich von dem Stadion fernzuhalten. Bestimmt wird 09 erst dann wieder da spielen, wenn das Stadion komplett verändert wurde, damit ich auch wirklich nie irgendein Spiel dort im alten Zustand sehen durfte.

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

  • Das ist tatsächlich interessant! :ja:

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

  • Teilzulassung von Zuschauern erlaubt


    Das von der SG 09 entwickelte Sicherheits- und Hygienekonzept zum Sonderspielbetrieb 2020/21 ist mit den lokalen Behörden abgesprochen und genehmigt worden und befindet sich im Einklang mit der neuen NRW-weit geltenden Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO), die vom 16. September an in Kraft tritt. Ein erweitertes Konzept für über 2.000 Zuschauer ist den Behörden auch vorgelegt worden, befindet sicher aber noch in Abstimmung.

    Nach Erörterung des Sicherheits- und Hygienekonzept zwischen Vertretern der Stadt Bochum sowie der SG 09 ist man übereingekommen, dass – Stand heute – das Heimspiel der SG 09 gegen SG Finnentrop/Bamenohl 12/27 e.V. am Donnerstag, 24. September 2020 (Anstoß 19:00 Uhr), mit einer Teilzulassung von 950 Zuschauern stattfinden kann. Dies allerdings unter dem Vorbehalt, dass noch eine finale Betrachtung der Infektionslage am Spieltag erfolgen muss.

  • Laut Verein (Instagram) wurde das Sponsoring mit der ImmoTec GmbH erweitert, so dass es in Zukunft bei Veranstaltungen der SG Wattenscheid heisst Lohrheidestadion-powered by ImmoTec

  • Das Lohrheidestadion in Wattenscheid soll das modernste Leichtathletikstadion Nordrhein-Westfalens werden.

    Der Umbau soll dann 2023 starten und 2025 beendet sein. Anschließend ist die Lohrheide ein Stadion der sogenannten „Kategorie 1A“ und bietet 17.000 Zuschauerinnen und Zuschauern Platz.

    Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, haben eine Absichtserklärung zur Modernisierung unterschrieben. Damit kommt viel auf die Lohrheide zu.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    :deuwat:


    als die SGW Anfang der 1990er Jahre das Oberhaus aufmischte und sogar die Bayern zweimal düpierte. Als "das Schlimmste, was der Bundesliga passieren konnte", verfluchte damals Bayerns Manager Uli Hoeneß den Verein aus dem Bochumer Stadtteil.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!