Münchner Fanszene

  • Ganz starke Beiträge :nuke::amen:

    "Ich bin 2002 zu den Bayern Profis gekommen. Ich wäre damals froh gewesen, wenn sich ein erfahrener Spieler um mich gekümmert hätte. In der Kabine saß ich neben Oliver Kahn. Zum ersten Mal mit mir gesprochen hat er 2005" :D

  • Martins Beitrag finde ich richtig gut. Den ersten nicht. Auch da kann ich zwar einigen Punkten durchaus zustimmen, aber die Sprache ist halt hin und wieder daneben. Das ist aber bei vielen Statements oder Blogs für meinen Geschmack heutzutage der Fall.

    :rfc: Ignore the Nonsense, the Irrelevant and the Noise :rfc:

  • Was stört Dich am zweiten Beitrag denn? :amkopfkratz: Klar merkt man dem Autor die Verbitterung bezüglich Hoeneß, Katar etc an, die Sprache find ich aber immer noch vollkommen im Rahmen

    "Ich bin 2002 zu den Bayern Profis gekommen. Ich wäre damals froh gewesen, wenn sich ein erfahrener Spieler um mich gekümmert hätte. In der Kabine saß ich neben Oliver Kahn. Zum ersten Mal mit mir gesprochen hat er 2005" :D

  • Ich muss unbedingt mal in die Arena wenn keine Sau da ist um gescheite Fotos davon machen zu können.


    Ach ja, neue Scanner am Eingang der Arena für die Zutrittskontrollen gibt es auch ab Samstag.

  • Hab ich vor der Saison schon gemacht. Lohnt sich auf alle Fälle die Bilder in Ruhe anzuschauen und Bilder zu machen.
    Der Junior kann dann auch schon mal in die Arena schnuppern. ;)

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

  • Was die Fans da an Ideenreichtum, Einsatz und Arbeit gezeigt haben, ist einfach ganz große Klasse!! Ich habe die Monate über immer wieder auch mal auf britischen Fanseiten darüber gelesen und die Anerkennung war immer riesig. Mit Recht!

    :rfc: Ignore the Nonsense, the Irrelevant and the Noise :rfc:

  • @galmi
    Die Arena an sich ist ja frei Zugänglich. Der Umlauf hinter der Osttribüne bis ungefähr Mitte Südkurve auch.
    Der Teil ab Mitte Südkurve Richtung Westtribüne ist an spielfreien Tagen abgesperrt.

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

  • Wird auch Zeit....wozu trainier ich :D

    "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)

  • Warum Fanszene? Sehe ich persönlich als harmloses allgemeines Thema.


    Zur Technik und den hier ggf. bestehenden "Gefahren" kann ich nichts sagen. Es ist zwar ein anderer Hersteller und eine andere Technik, aber im Grunde ist das nichts anderes als die Körperscanner, wie man sie mittlerweile von mehreren (deutschen) Flughäfen kennt.
    Egal ob dieser US-Hersteller oder eben die Weiterentwicklung des deutschen Herstellers der Scanner vom Flughafen. Das wird die Zukunft sein und ein guter / wichtiger Schritt für die allgemeine Sicherheit bei solchen Massenveranstaltungen.


    @michl1976
    Da hilft das ganze Trainieren nichts. Dein Astralkörper wird da nur schemenhaft abgebildet. :P;)

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

  • ist bei vielen Konzerten auch Standard inzwischen

  • Ich vermute, dass es die Einlasskontrollen in die Länge zieht und sehe gleichzeitig keinen großen Gewinn darin. Terroristen finden immer einen Weg, für alles andere ist es Kanonen auf Spatzen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!